Yoga-Lexikon

Begriffe für R

Raja Yoga
Begriffe 1 bis 1 von 1

Raja Yoga

Das Raja Yoga wird in den Yoga Sutras des Pantajali beschrieben Der Begriff Raja bedeutet soviel wie König oder Herrscher. Im Raja Yoga wird die Herrschaft über den Geist angestrebt. Raja Yoga ist auch unter den Bezeichnungen Kriya Yoga oder Ashtanga Yoga bekannt.

Der Begriff Raja Yoga entstammt der Hatha Yoga Pradipika, einer Yogaschrift aus dem 15. Jahrhundert. Dort wurde er verwendet, um den spirituellen Yoga (Raja Yoga) vom mehr körperlichen Yoga (Hatha Yoga) abzugrenzen. Hatha Yoga wird hier als Stufe auf dem Weg zum Raja Yoga bezeichnet.

Der Raja Yoga besteht aus “acht Stufen” oder “acht Gliedern” (ashtanga), die aufeinander aufbauen:

o Yama, die 5 Enthaltungen

o Niyama, die 5 Verhaltensregeln

o Asanas, Zusammenführung von Körper und Geist durch Yoga-Asanas, wörtl. “ruhige (Körper-)Stellung”

o Pranayama (Atemkontrolle, Atemtechnik) – Zusammenführung von Körper und Geist durch die Atmung

o Pratyahara – das Zurückziehen der Sinne von der Außenwelt

o Dharana – Konzentration auf nur einen Gedanken

o Dhyana – Meditation, Kontemplation

o Samadhi – der überbewusste Zustand, (“Erleuchtung”, “Selbstverwirklichung”, “Vereinigung mit der Kraft des Ishvara”, “Eins-Werden mit dem Pranava”)

Übrigens: Alles zum Thema Raja Yoga & mehr erfahren Sie in unserer Ausbildung zum Intensive Yoga Trainer.

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 / 95401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden