Fitness-Lexikon

Begriffe für D

Dauermethode
Dehnfähigkeit
Dehnreflex
Dorsal
Begriffe 1 bis 4 von 4

Dauermethode

Bei der Dauermethode handelt es sich um eine umfangsbetonte, kontinuierliche Belastung. Das Ziel ist die Verbesserung der Grundlagenausdauer. Sie ist im Fitnesscenter die wichtigste Trainingsmethode. Je nach Belastungsgestaltung unterscheiden wir die kontinuierliche Dauermethode von der Wechselmethode.
Bei der kontinuierlichen Dauermethode bleibt die Trainingsintensität über die Trainingsdauer gleich. Je nach Trainingsintensität sprechen wir von:

  • Grundlagen Dauertraining:
  • Intensität:leicht (50-65% von Hf max, bzw. bis 2mmol Laktat/lBlut)
  • Wirkung: verbesserte Grundlagenausdauer unterstützt die Regeneration (auch nach anaeroben Belastungen)
  • Extensives Dauertraining:
  • Intensität: mittel (65-75% von Hf max, bzw. 2-3mmol Laktat/lBlut)
  • Wirkung: Fett-Stoffwechsel-Training ökonomisiert die Herzarbeit, Volumenvergrößerung, verbesserte Enzymtätigkeit
  • Intensives Dauertraining:
  • Intensität: submaximal (75-85% von Hf max, bzw. 3-4mmol Laktat/lBlut)
  • Wirkung: Verbesserung der Ausdauerleistung, Glyogen-Stoffwechseltraining, Kapillarisierung, Herz-Kranzgefäße.

Übrigens: Alles zum Thema Dauermethode & mehr erfahren Sie in unserer Ausbildung zum Fitnesstrainer oder unserer Ausbildung zum Personal Trainer.

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 / 95401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden