Geprüfter Betriebswirt (ILS)

Trainerausbildung + betriebswirtschaftlicher Fernlehrgang

Die Absolventen sind mit dem Abschluss „geprüfte/r Betriebswirt/in“ qualifizierte Mitarbeiter, die über betriebswirtschaftliches Fachwissen sowie SAFS & BETA Trainerlizenzen verfügen. Bereits nach kurzer Zeit, mit Absolvierung z.B. der Fitnesstrainer B-Lizenz, sind die Teilnehmer fit für die Trainingsfläche und können bereits praktische Erfahrungen sammeln. Dies macht sie zu wertvollen Mitarbeitern, die nach 3,5 Jahren mit den Abläufen im Unternehmen bestens vertraut sind.

Der Fernlehrgang selbst vermittelt branchenübergreifendes Know-How zu unternehmerischen Gesamtzusammenhängen und Betriebsabläufen. Zusätzlich werden Theorie und Praxis der VWL und BWL sowie die wichtigsten betrieblichen Funktionsbereiche und Schlüsselqualifikationen behandelt.

Alle Lehrinhalte sind leicht verständlich aufbereitet und so praxisbezogen, dass neue Kenntnisse unmittelbar nutzbringend im Berufsalltag angewendet werden können. Im Rahmen des Lehrgangs erwirbt der Teilnehmer auch Führungskompetenzen, die auf spätere berufliche Herausforderungen vorbereiten.

Neben der Trainertätigkeit im Studio sind ca. 10 Stunden pro Woche für die Aufarbeitung der zugesandten Lehrmaterialien vorgesehen.

DER ABSCHLUSS DES GEPRÜFTEN BETRIEBSWIRTES QUALIFIZIERT FÜR VERSCHIEDENSTE TÄTIGKEITEN IM MANAGEMENT VON BETRIEBEN:

  • Rechnungswesen und Personalverwaltung
  • Produktion, Ein- und Verkauf
  • Vertriebliche Tätigkeiten in Innen- und Außendienst
  • Marketingplanung, Kreative Tätigkeiten

Lehrplan

Geprüfte/r Betriebswirt/in (ILS)

Trainerausbildung Safs & BETA (1. + 2. Semester)

Fernlehrgang Geprüfte/r Betriebswirt/in (ILS)
(3. - 7. Semester)

3. Semester

  • Arbeitsmethodik und -organisation
  • Betriebswirtschaftslehre – Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Volkswirtschaftslehre I
  • Buchführung — Grundlagen der Buchführung
  • Betriebswirtschaftslehre – Produktions- und Kostentheorie
  • Recht aktuell (OHNE Einsendeaufgabe)
  • Buchführung — Grundlagen der Buchführung II
  • Rechtskunde — Einführung in das Rechtswesen I
  • Volkswirtschaftslehre II
  • Betriebswirtschaftslehre – Betriebliche Funktionsbereiche
  • Buchführung – Grundlagen der Buchführung III
  • Einführung in die EDV

4. Semester

  • Einführung in die Kostenrechnung
  • Buchführung und Bilanzierung – Organisation und Formen der doppelten Buchführung
  • Marketing I + II
  • Hardware
  • Rechtskunde – Einführung in das Rechtswesen II
  • Buchführung und Bilanzierung – Praxis der Bilanzierung Software
  • Kostenrechnung — Kostenstellenrechnung
  • Fallstudie Betriebswirtschaft
  • Wirtschaftsrechnen I + II
  • Personalwirtschaft (Teil 1)

5. Semester

  • Kostenrechnung — Kostenträgerrechnung I
  • Finanzierung — Finanzierung I + ll
  • Beschaffungswirtschaft — Beschaffung und Einkauf
  • Rechtskunde — BGB — Allgemeiner Teil
  • Einführung in das Steuerwesen
  • Personalwirtschaft (Teil 2)
  • Produktionswirtschaft I + ll
  • Marketing III
  • Steuerrecht
  • Deckungsbeitragsrechnung — Grundlagen
  • Betriebliche Lagerwirtschaft — Grundlagen, Planung & Kontrolle der Lagerwirtschaft
  • Betriebliche Lagerwirtschaft — Technik, Organisation der Lagerhaltung & ihrer Randbereiche

6. Semester

  • Rechtskunde — Einführung in das Schuldrecht
  • Fallstudie Volkswirtschaftslehre
  • Buchführung und Bilanzierung — Bewertung nach Handels- und Steuerrecht Fallstudien Steuerwesen
  • Organisation — Grundlagen
  • Kostenbewusstes Denken
  • Betriebsstatistik I
  • Fallstudien zur Finanzierung
  • Allgemeines Steuerrecht
  • Moderne Organisationsformen Qualitätsmanagement
  • Führung und Moderation – Als Arbeitsmaterial erhältst du zusätzlich die Software „Nitor Moderationsmethode“ auf CD
  • Ökologisch orientiertes Denken – am Beispiel der Produktion
  • Rechtskunde – Unternehmensrecht I

7. Semester

  • Einführung in die Organisationsentwicklung
  • Fallstudien Personalwirtschaft – Fallstudie „Auswahl und Integration neuer Mitarbeiter“
  • Darstellungstechniken und Organisationshilfsmittel
  • Europa und die Triade – Der Weg zu einer verflochtenen Weltwirtschaft
  • Recht aktuell (OHNE Einsendeaufgabe)
  • Rechtskunde, Unternehmensrecht II
  • Zeitmanagement und Selbstorganisation
  • Produktionswirtschaft — Fallstudien
  • Problemlösung und Entscheidungsfindung
  • Unternehmensführung I + ll
  • Fallstudie zur Materialwirtschaft

"SAFS & BETA verfügt über eine jahrelange Erfahrung im Bereich der Fitness-Ausbildungen.
Die Referenten sind hochkompetent ausgebildet und vermitteln den Auszubildenden somit nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Wissen. Auch die Kooperation mit namenhaften Unternehmen lässt auf die Qualität von SAFS & BETA zurückschließen."

„Für mich war wichtig, dass ich eine Fitnessausbildung habe und zusätzlich eine allgemeine BWL-Ausbildung. Damit kann ich nach Abschluss auch einen Master machen und bin bei meiner Berufswahl flexibel beziehungsweise nicht auf den Fitnessbereich beschränkt.“

"Die Ausbilder überzeugen mit umfangreichem Fachwissen, Kompetenz und Sympathie."

"Wenn ich noch einen Lehrgang buche, dann auf jeden Fall bei SAFS & BETA. Großartig! Vielen Dank!"

Die Vorteile
des Präsenzunterrichts

Die Ausbildungen von SAFS & BETA finden ausschließlich im Präsenzunterricht statt, denn dieser bietet Ihnen einen hohen Mehrwert!
Hier sind Ihre Vorteile:

Angenehme Atmosphäre und kleine Lerngruppen

Egal, ob in der theoretischen Schulung oder der praktischen Umsetzung an den Geräten – bei SAFS &  BETA werden Sie immer in kleinen Lerngruppen und in angenehmer Lernatmosphäre unterrichtet.

Persönliche Betreuung

Im Präsenzunterricht kann auf Sie persönlich eingegangen werden, was ein flexibles und individuelles Lernen ermöglicht. Sie profitieren 1:1 vom großen Erfahrungsschatz unserer Dozenten.

Aktiver und lebendiger Unterricht

Ein klarer Vorteil unserer Präsenzausbildung ist der lebendige Wissensaustausch. Inhalte können direkt vor Ort und ganz persönlich vermittelt werden. Die erlernten Inhalte können ausprobiert und angewendet werden – so macht Lernen Spaß und ist besonders effektiv!

Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis

Das Ausbildungskonzept von SAFS & BETA ist so ausgelegt, dass Sie bestmöglich auf Ihren zukünftigen Arbeitsalltag vorbereitet werden. Daher hat die praktische Anwendung in allen unseren Lehrgängen so einen sehr hohen Stellenwert.

Fragen werden sofort beantwortet

Die durchgehende Präsenz des Dozenten ist aus unserer Sicht ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Wenn Sie Fragen haben, können diese sofort vom Dozenten beantwortet werden

Persönliches Feedback

Gerade beim Ausprobieren und Erlernen von Übungen sind eine direkte Rückmeldung, sowie Tipps zur Selbstwahrnehmung von großer Wichtigkeit. Da der Dozent vor Ort ist, erhalten Sie immer ein persönliches Feedback.

Realgetreue Situationen

Nach der Ausbildung sollen Sie in der Lage sein, professionell mit Ihren Kunden umzugehen und sie umfassend zu betreuen. Deshalb sind Rollenspiele und das Einstudieren von Betreuungssituationen ein wesentlicher Bestandteil unserer Ausbildungen.

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 - 95 401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden