geprüfte/r Fachberater/in für Servicemanagement (IHK)

Trainerausbildung + IHK-Abschluss

Mit diesem qualifizierten Abschluss stehen dem Absolventen sowohl in der Fitnessbranche als auch in sehr vielen anderen serviceorientierten Branchen alle Türen offen.

Im ersten Jahr absolviert der Teilnehmer eine Trainerausbildung bis hin zur Fitnesstrainer A-Lizenz. Ab dem zweiten Jahr folgen Theorie und Praxis im Wechsel. Das ILS vermittelt parallel in Form eines Fernlehrganges umfassende Kenntnisse zum Fachberater im Servicemanagement.

Themen des betriebswirtschaftlichen Handelns, der Kommunikation und des Konfliktmanagements, der Unternehmensführung und der Organisation sowie insbesondere des Servicemanagements werden behandelt. Gleichzeitig spezialisiert sich der Teilnehmer weiter bei SAFS & BETA in seinem persönlichen Interessengebiet, beispielsweise als Personal- oder Group-Trainer.

Die praktische Berufserfahrung von vier Jahren, die während dieser Zeit im Betrieb gesammelt wird, bildet die Zulassungsvoraussetzung für die IHK-Prüfung zum Fachberater für Servicemanagement.

Neben der Trainertätigkeit im Studio sind ab dem zweiten Jahr ca. 5 Stunden pro Woche für den Fernunterricht vorgesehen. Die Lerninhalte werden durch Studienhefte in gedruckter und digitaler Form, multimediale Zusatzangebote sowie Einsende- und Situationsaufgaben vermittelt. Eine attraktive Lernplattform, Webinare und ein abschließendes Präsenzseminar ermöglichen dabei den Austausch mit anderen Teilnehmern und Tutoren.

Fachberater für Servicemanagement sind sehr vielseitig einsetzbar,
mögliche Tätigkeitsfelder sind:

  • In Sport- und Fitnessstudios
  • Bei Sportverbänden und -vereinen
  • In Wellness- und Gesundheitszentren
  • In Sportschulen
  • In zahlreichen anderen serviceorientierten Branchen

Lehrplan

geprüfte/r Fachberater/in für Servicemanagement (IHK)

Trainerausbildung Safs & BETA (1. Jahr)

Fernlehrgang geprüfte/r Fachberater/-in für Servicemanagement (IHK)
(2.- 4. Jahr)

Aufgaben und Abläufe im Unternehmen
Typologie des Unternehmens, Funtionsbereich, Aufbau des Unternehmens, Managementsystem; Wertschöpfungsprozess

Marketing
Marketingmix, Marken und Markenwerte, Leistungsversprechen, Umsetzung von Marketingmaßnahmen

Steuerung von Serviceleistungen
Aspekte des betrieblichen Rechnungswesens, Betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Kalkulation von Serviceleistung, Qualitätsmanagement, Vertragsrechtliche Rahmenbedingungen

Unternehmenskultur
Unternehmensleitbild, Corporate Identity

Führung und Zusammenarbeit im Team
Führungsverhalten, Führungstechniken und -instrumente, Erfolgskontrolle, Motivationstechniken, Teambildung, Teamarbeit, Methodender Teamsteuerung

Präsentation
Präsentationstechnik, Zielsetzung und Zielgruppe, Stimme, Körperhaltung, Gestik

Kundenbedürfnisse und Kundenorientierung
Kundentypen und -bedürfnisse, Kundenzufriedenheit, Kundenbindung, Psychologie im Service, Organisationsformen, Verbraucherrechte

Interaktion mit Kunden
Serviceleistung, Status und Hierachie, Auftreten und Erscheinungsbild, Anforderungen besonderer Kundengruppen, Kundenbeschwerden, Situationen mit Konfliktpotenzial

Moderation
Moderationstechniken, Zielsetzung und Zielgruppe, Stimme, Körperhaltung, Gestik

Digitale Kommunikation
Informations- und Kommunikationssysteme, Elektronische Lernplattform, Social Media, IT-Sicherheit, Datenschutz

Konfliktmanagement
Konfliktdynamik, Konfliktbewältigung, Instrumente zur Prävention

Situationsgerechte Kommunikation
Schlüsselqualifikation, Kommunikationsmodelle, Anlass-, ziel- und situationsbezogene Kommunikation, Empfängerbezogene Texte, Wirkung von Sprache, Nonverbale Kommunikation, Körpersprache

Projektmanagement
Organisation, Projektphasen, Methoden, Techniken

Personalwirtschaft
Personalanforderungsprofile, Personalplanung und -verwaltung, Personaleinsatzplanung, Individuelles Arbeitsrecht, Mitwirkung des Betriebsrats, Tarifrecht

Digitale Kundenbeziehungen
Digitale Serviceleistungen, Kundenerwartungen, Kundenkontaktpunkte

Serviceorientiertes Verhalten und individuelle Gesundheitsprävention
Persönliche Stärken, Entwicklungsfelder, Selbstreflexion, Innere Einstellung und Emotionen, Stressmanagement, Psychische Widerstandsfähigkeit

Sicherheitsmanagement
Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz, Gefahrenquellen und -situationen, Spannungsfeld von Sicherheit und Service, Notfallmanagement

Interkulturelle Moderation
Kulturelle Hintergründe von Verhaltensweisen, Handlungsabläufe und Rituale, Interkulturelle Interaktion

Trainerspezialisierung Safs & Beta (optional)
(2.- 4. Jahr)

Zusatztrainerausbildung

Personal Training, Ernährung, Wellness, Group Training, intensive Yoga oder Pilates Matwork (Präsenzkurse)

Prüfungsvorbereitung + IHK-Abschlussprüfung
(4. Jahr)

Prüfungsvorbereitungsseminar

Betriebswirtschaftliches Handeln, Kommunikation und Konfliktmanagement, Organisieren und Führen, Servicemanagement (Prüfungsvorbereitungsseminar in Frankfurt am Main oder München)

IHK-Prüfung

Schriftliche und mündliche Prüfungen zum Fachberater/-in für Servicemanagement (IHK)

"SAFS & BETA verfügt über eine jahrelange Erfahrung im Bereich der Fitness-Ausbildungen.
Die Referenten sind hochkompetent ausgebildet und vermitteln den Auszubildenden somit nicht nur theoretisches, sondern auch praktisches Wissen. Auch die Kooperation mit namenhaften Unternehmen lässt auf die Qualität von SAFS & BETA zurückschließen."

„Für mich war wichtig, dass ich eine Fitnessausbildung habe und zusätzlich eine allgemeine BWL-Ausbildung. Damit kann ich nach Abschluss auch einen Master machen und bin bei meiner Berufswahl flexibel beziehungsweise nicht auf den Fitnessbereich beschränkt.“

"Die Ausbilder überzeugen mit umfangreichem Fachwissen, Kompetenz und Sympathie."

"Wenn ich noch einen Lehrgang buche, dann auf jeden Fall bei SAFS & BETA. Großartig! Vielen Dank!"

Die Vorteile
des Präsenzunterrichts

Die Ausbildungen von SAFS & BETA finden ausschließlich im Präsenzunterricht statt, denn dieser bietet Ihnen einen hohen Mehrwert!
Hier sind Ihre Vorteile:

Angenehme Atmosphäre und kleine Lerngruppen

Egal, ob in der theoretischen Schulung oder der praktischen Umsetzung an den Geräten – bei SAFS &  BETA werden Sie immer in kleinen Lerngruppen und in angenehmer Lernatmosphäre unterrichtet.

Persönliche Betreuung

Im Präsenzunterricht kann auf Sie persönlich eingegangen werden, was ein flexibles und individuelles Lernen ermöglicht. Sie profitieren 1:1 vom großen Erfahrungsschatz unserer Dozenten.

Aktiver und lebendiger Unterricht

Ein klarer Vorteil unserer Präsenzausbildung ist der lebendige Wissensaustausch. Inhalte können direkt vor Ort und ganz persönlich vermittelt werden. Die erlernten Inhalte können ausprobiert und angewendet werden – so macht Lernen Spaß und ist besonders effektiv!

Enge Verknüpfung von Theorie und Praxis

Das Ausbildungskonzept von SAFS & BETA ist so ausgelegt, dass Sie bestmöglich auf Ihren zukünftigen Arbeitsalltag vorbereitet werden. Daher hat die praktische Anwendung in allen unseren Lehrgängen so einen sehr hohen Stellenwert.

Fragen werden sofort beantwortet

Die durchgehende Präsenz des Dozenten ist aus unserer Sicht ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Wenn Sie Fragen haben, können diese sofort vom Dozenten beantwortet werden

Persönliches Feedback

Gerade beim Ausprobieren und Erlernen von Übungen sind eine direkte Rückmeldung, sowie Tipps zur Selbstwahrnehmung von großer Wichtigkeit. Da der Dozent vor Ort ist, erhalten Sie immer ein persönliches Feedback.

Realgetreue Situationen

Nach der Ausbildung sollen Sie in der Lage sein, professionell mit Ihren Kunden umzugehen und sie umfassend zu betreuen. Deshalb sind Rollenspiele und das Einstudieren von Betreuungssituationen ein wesentlicher Bestandteil unserer Ausbildungen.

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 - 95 401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden