Fitness-Lexikon

Auxotoner Kontraktion

Eine auxotone Kontraktion bedeutet, dass sich bei einer Kontraktion gleichzeitig die Länge und die Spannung des Muskels ändern. Die weitaus meisten Kontraktionen beim Menschen sind auxoton. Wenn man z.B. den gestreckten Arm mit dem M. deltoideus seitlich anhebt, verkürzt sich der Muskel, gleichzeitig muss auch die Kraft gesteigert werden, da der M. deltoideus bei dieser Bewegung mit einem immer schlechter werdenden Hebel ansetzt.
 
Je nach Verhältnis von Muskelspannung und Muskelverkürzung unterscheiden wir:
Auxotone Kontraktion
Dabei verändern sich sowohl die Spannung als auch die Muskellänge.

  • Isometrische Kontraktion 
  • Isotonische Kontraktion
  • Isokinetische Kontraktion

Übrigens: Alles zum Thema Auxotoner Kontraktion & mehr erfahren Sie in unserer Ausbildung zum Fitnesstrainer oder unserer Ausbildung zum Personal Trainer.

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Rufen Sie uns an! 

06134 / 95401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden