Bachelor-Studiengänge

Euro-FH, APOLLON und Wilhelm-Büchner-Hochschule sowie FOM

Insgesamt stehen über 60 Studiengänge bei unseren vier Hochschulpartnern zur Auswahl.

Die Klett-Hochschulen Euro-FH, APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft und Wilhelm Büchner Hochschule bieten staatlich zugelassene und FIBAA-akkreditierte Fernstudiengänge an, die sich zeitlich flexibel einteilen lassen. Zudem kann von überall studiert werden. Die FOM setzt auf ein Präsenzstudienangebot mit wöchentlichen Vorlesungen.

Fernstudiengänge der Euro-FH

  • Bachelor Betriebswirtschaftslehre, Spezialisierung Sportmanagement (B.Sc.)

    Mit diesem Studiengang wird man zum betriebswirtschaftlichen Generalisten mit umfassenden Managementkompetenzen und einem vertieften Fachwissen im Sportbusiness. Damit qualifizieren sich Absolventinnen und Absolventen für attraktive Fach- und Führungspositionen im vielfältigen Sportsbusiness. Gut ausgebildete BWLer mit fundiertem Branchen-Know-how sind hier besonders gefragt. Diese verfügen über das erforderliche Knowhow, um verantwortungsvolle Management- und Beratungsaufgaben in der Sportbranche zu übernehmen, z.B. bei Vereinen, im Management von kommerziellen Einrichtungen, in der Sportberatung oder bei Sportmedien. Sportmanager/innen wissen nicht nur, wie Unternehmen oder Institutionen vom Einkauf bis zum Vertrieb und von der Finanzierung bis zur Personalführung funktionieren. Sie machen sich zudem mit den Kernthemen des Sportmanagements vertraut.
    Außerdem vermittelt der Studiengang praxisnahes Konw-how in den Bereichen Sportmarketing und Events im Sport, welches direkt im Beruf angewandt werden kann.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Bachelor BWL mit Schwerpunkt Sportmanagement (B.Sc.)

  • Bachelor Sales & Management (B.A.)

    Dieser Studiengang beschäftigt sich in einzigartiger Form sowohl mit den betriebswirtschaftlichen Anforderungen in Unternehmen als auch mit den praxisorientierten Aufgaben eines Vertrieblers. Man lernt, komplexe betriebs- und insbesondere vertriebswirtschaftliche Problemsituationen - auch im internationalen Umfeld - zu beschreiben, zu analysieren und zu lösen. Der Studiengang verknüpft dabei wissenschaftliche Erkenntnisse aus den allen Bereichen des Vertriebs mit einem professionellen Vertriebstraining. Damit ist man bestens gewappnet, um künftig selbstständig neue Lösungsansätze für Fragestellungen in Unternehmen zu entwickeln, zu diskutieren und umzusetzen. Mit dem erfolgreichen Abschluss eröffnet sich Zugang zu Führungspositionen im Vertrieb, z.B. als Verkaufs- oder Vertriebsleiter/in, Key Account Manager/in, Regionalleiter/in oder Projektleiter/in im Vertrieb.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Sales & Management (B.A.)

  • Bachelor BWL & Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

    Der Studiengang „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie“ zeichnet sich durch die enge Verknüpfung von Betriebswirtschaftslehre, (Wirtschafts-)Psychologie, Verhaltensökonomik und wichtigen Soft-Skills aus. Im Gegensatz zu anderen wirtschaftspsychologischen Studiengängen, in denen Psychologie und BWL eher nebeneinander studiert werden, integriert dieser Studiengang beide Fachrichtungen. Das macht ihn so einzigartig. Mit den in der Wirtschaft benötigten psychologischen Kenntnissen und Fertigkeiten: Betriebswirtschaft und Psychologie, bieten sich vielfältige Karrierechancen: branchenübergreifend beispielsweise in Marketing und Marktforschung, im Personalmanagement, im Consulting oder im Change-Management.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Bachelor BWL & Wirtschaftspsychologie (B.Sc.)

  • Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit 13 Spezialisierungen (B.Sc.)

    Mit diesem Studiengang qualifiziert man sich zum betriebswirtschaftlichen Generalisten mit umfassenden Managementkompetenzen und einem vertieften Fachwissen in Politikwissenschaft. Man lernt nicht nur, wie Unternehmen oder Institutionen vom Einkauf bis zum Vertrieb und von der Finanzierung bis zur Personalführung funktionieren, auch das Lösen von bereichsübergreifenden Aufgabenstellungen, das Vorantreiben von Digitalisierungsprozessen und das erfolgreiche Managen von Projekten wird vermittelt. Im Wahlschwerpunkt werden die bereits erworbenen BWL-Kenntnisse mit praxisnahem Expertenwissen im Wahl-Bereich verknüpft. Hier werden somit bereits die Weichen für die persönliche Karriere gestellt. Zur Auswahl stehen:

    • Sportmanagement (siehe o.g. Studiengang)
    • Online-Marketing
    • Digital Business
    • Entrepreneurship
    • People Management
    • Accounting
    • Bildungsmanagement und Corporate Learning
    • Controlling
    • IT-Management
    • Logistik und Supply Chain Management
    • Management Sozialer Einrichtungen
    • Politik und Wirtschaft
    • Vertriebs- und Wettbewerbsrecht

    Diesen Studiengang bieten wir sowohl in der klassischen Fernstudienvariante also auch als besonders flexibles Online-Studium an! Die Studieninhalte sowie die zur Auswahl stehenden Schwerpunkte sind in beiden Varianten identisch.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit 13 Spezialisierungen (B.Sc.)

    Weitere Informationen zum Online-Studium:

    Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit 13 Spezialisierungen (B.Sc.) - Online-Studium

  • Bachelor Psychologie (B.Sc.)

    Dieses klassische Psychologiestudium eröffnet, zahlreiche Perspektiven und Karrieremöglichkeiten in unterschiedlichsten Branchen und Organisationsbereichen. Der Studiengang fokusiert sich zunächst auf wichtige Grundlagen der Psychologie und das methodische Handwerkszeug, bevor in den Anwendungsfächern Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie sowie Arbeits- und Organisationspsychologie praxisorientiertes Wissen vermitteld wird. Im Bereich der psychologischen Diagnostik lernt man diagnostische Instrumente und psychometrische Testverfahren kennen und setzt sich mit der Interpretation derartiger Testergebnisse auseinander. Mit dem Abschluss Bachelor of Science in Psychologie stehen im Anschluss attraktive Karrieremöglichkeiten offen, beispielsweise im Personalwesen, im Bildungssektor, im Marketing, im Sozialbereich, in der Gesundheitsbranche sowie als selbstständige/r Berater/in oder Trainer/in.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Psychologie (B.Sc.)

  • Bachelor International Business Administration

    Von Fach- und Führungskräften in der Wirtschaft werden nicht nur umfangreiche fachliche Qualifikationen verlangt. Gefragt sind auch internationales Know-how, globale wirtschaftspolitische Kenntnisse und Einblicke in die Lebens- und Arbeitsbedingungen im Ausland. Mit dem Studiengang International Business Administration erlangt man diese erforderlichen Fähigkeiten, um unternehmerische Aufgabenstellungen fachlich fundiert und professionell länderübergreifend zu lösen. Die Vermittlung der Inhalte erfolgt größtenteils in deutscher Sprache. Für die Erweiterung der Sprachkompetenz finden das Auslandsseminar und die Module Aspects of International Management und das Projekt zum Internationalen Marketing in englischer Sprache statt. Somit qualifiziert dieser Bachelor-Studiengang zu gefragten Positionen im internationalen Marketing, Consulting oder Projektmanagement, zum Beschaffungs- und Vertriebsmanagement auf internationaler Ebene, zum internationalen Personalmanagement oder internationalen Rechnungswesen und Controlling.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor International Business Administration (B.A.)

  • Bachelor Digital Business Management (B.A)

    Der Studiengang Digital Business Managementist einer der zukunftsorientiertesten und modernsten wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge. Denn die Digitalisierung ist nicht nur Theorie, sondern Realität in unserem Wirtschaftsalltag und stellt Unternehmen, die Schritt halten wollen, vor immer neue Fragestellungen. Ob Unternehmensführung, Management oder Unternehmensbereiche wie z. B. das Marketing, das Personalmanagement, die IT, die Produktion oder die Organisationsentwicklung - unternehmensweit ist Expertise in Sachen Digitalisierung gefragt. Besonders gesucht sind dabei Fach- und Führungskräfte mit einem breiten Querschnittswissen, die zudem über technisches Know-how sowie über solide Führungskompetenzen verfügen. Der Studiengang vermittelt die dafür erforderlichen betriebswirtschaftlichen Kompetenzen sowie relevanten Schlüsselqualifikationen und macht einen mit den zukunftsweisenden Konzepten, Methoden und Technologien der digitalen Wirtschaft praxisnah vertraut. Damit sind Absolventinnen und Absolventen als Digital Business Manager bestens gerüstet, um in Ihrem Unternehmen verantwortungsvolle Fach- und Führungsaufgaben der Digitalisierung zu übernehmen und erfolgreich zu managen.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Digital Business Management (B.A.)

  • BWL & Tourismusmanagement (B.A.)

    Zum Tourismusmanagement zählen sämtliche Tätigkeiten, die dazu dienen, touristischen Leistungen anzubieten und weiterzuentwickeln. Es gilt die Bedürfnisse bestehender und neuer Kunden zu erkennen und hierfür marktfähige touristische Dienstleistungen und Produkte zu entwickeln. Aus diesem Grund benötigen Tourismusmanager neben fundierten Fach- und Branchenkenntnissen auch solides wirtschaftswissenschaftliches Know-how. Der interdisziplinäre Studiengang Tourismusmanagement kombiniert praxisnah die erforderlichen fachlichen und betriebswirtschaftlichen Skills. Darüber hinaus erlangt man umfassende internationale Kompetenzen und vertieft sein Fachwissen in aktuellen Themengebieten, wie z.B. Wellness, Gesundheit und Sport oder Event- und Veranstaltungsmanagement sowie Cruise-Management und Städtetourismus.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor BWL & Tourismusmanagement (B.A.)

  • Bachelor Dienstleistungs- und Customer Experience Management (B.A.)

    In diesem Studiengang werden wichtige Grundlagen der BWL sowie Soft Skills mit vertieftem Expertenwissen aus dem Dienstleistungsmanagement. Unsere Studierenden machen sich ganz praxisnah mit allen relevanten Fächern der BWL vertraut, um Unternehmensprozesse zu verstehen und kompetent begleiten zu können. Das Praxiswissen in bspw. Projektmanagement, Change Management, Informationsmanagement sowie Markt- und Werbepsychologie ist eine wichtige Voraussetzung, um aktuellen Anforderungen erfolgreich zu begegnen. Man lernt, wie man Dienstleistungen - auch international - erfolgreich aufbauen und vermarkten kann und erhält einen Einblick in künftige digitale Trends und Entwicklungen im Dienstleistungssektor. Besonders erfolgreiche Maßnahmen zur Kundenbindung stellen die systematische Entwicklung neuer Dienstleistungen sowie die Kreation von stets neuen Kundenerlebnissen dar. Das hierfür notwendige Handwerkszeugwird im Studiengang vermittelt. Zudem wählt man zur Vertiefung zwei aus sechs zur Auswahl stehenden Dienstleistungsthemen. Aus den Bereichen Consulting, Tourismus- und Eventmanagement, Industrienahes Dienstleistungsmanagement, Management im Handel/E-Commerce, Logistik und Internationales Seminar.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Dienstleistungs- & Customer Experience Management (B.A.)

  • Bachelor Personalmanagement & Corporate Learning (B.A.)

    Globalisierung, Flexibilisierung und Digitalisierung beeinflussen die Arbeitswelt mit zunehmender Geschwindigkeit. Die Ressource Bildung wird für Unternehmen aller Branchen und Größen zu einem entscheidenden Erfolgsfaktor. Um mit dieser Entwicklung Schritt zu halten, werden heute Fach- und Führungskräfte benötigt, die die jeweils benötigten Kompetenzen von Arbeitnehmern in den Mittelpunkt eines modernen Personalmanagements stellen. Mit dem Studiengang Personalmanagement & Corporate Learning erlangt man praxisnah das erforderliche Fachwissen, um den HR-Herausforderungen im digitalen Zeitalter gerecht zu werden – auch international. Man lernt, die Personal- und Bildungsplanung in Unternehmen mit wissenschaftlichen und praxisorientierten Methoden professionell anzugehen und komplexe Aufgabenstellungen souverän zu lösen. Dieser Studiengang ist ideal für eine Tätigkeit als Personalmanager/in in Unternehmen, Organisationen oder Verbänden. Als Fachkraft für Bildungsmanagement und Corporate Learning öffnen sich auch Potenziale in Wirtschaft, Bildung, Kultur, Politik und Wissenschaft, Z.B. als Coach oder Dozent/in.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Personalmanagement & Corporate Learning (B.A.)

  • Bachelor Soziale Arbeit (B.A.)

    Unser praxisnaher Studiengang Soziale Arbeit vermittelt neben dem Beruf interdisziplinäres Fachwissen für die vielfältigen Handlungsfelder im Sozialwesen. Mit breit gefächerten Kompetenzprofil sinddie Absolventinnen und Absolventen im Anschluss für die herausfordernden Aufgaben in der Sozialen Arbeit bestens gerüstet und qualifizieren sich für die direkte Arbeit mit Adressaten sowie für Führungs- und Leitungsaufgaben in sozialen Einrichtungen. Zugleich erwerben sie den Titel „Staatlich anerkannte/r Sozialpädagoge/-pädagogin und Sozialarbeiter/in“. Ob die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien, mit Erwachsenen, alten Menschen oder im Bereich Flucht und Migration: Als gut qualifizierte Fach- und Führungskraft stehen vielfältige Einsatzgebiete im Umfeld der Sozialen Arbeit offen.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Soziale Arbeit (B.A.)

  • Bachelor IT-Management (B.Sc.)

    Mit der ständigen Weiterentwicklung der Informationstechnik entstehen für die Unternehmen immer neue Aufgabenstellungen und Herausforderungen. Cloud-Computing, Business Intelligence, Social Media oder IT-Sicherheit sind nur einige der heutzutage relevanten Schlagworte. Mit dem Wissen um die neuen Informationstechnologien und deren Potenziale sind künftige IT-Manager in der Lage, diese neuen Aufgaben in Unternehmen mitzugestalten und umzusetzen. Sie identifizieren sich nicht nur den Informationsbedarf für die betrieblichen Aufgaben eines Unternehmens, sondern modellieren auch die Geschäftsprozesse auf Basis ihres betriebswirtschaftlichen Know-hows. Branchenübergreifend stehen im Anschluss viele Karrierewege offen, z.B. als IT-Manager/in, IT-Projektleiter/in oder Business Analyst, als Berater/in im Bereich Wissensmanagement oder Social Media.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor IT-Management (B.Sc.)

  • Bachelor Finance & Management (B.Sc.)

    Die finanzielle Unternehmenssteuerung leistet einen maßgeblichen Beitrag für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Hierfür benötigt das Management auf allen Ebenen realitätsnahe Prognosen und Berechnungen. Für eine erfolgreiche finanzwirtschaftliche Betrachtungsweise sind daher nicht nur fundierte Fachkenntnisse im Finanzbereich notwendig, sondern insbesondere die Fähigkeit, die komplexen Geschäftsmodelle und Prozesse zahlenbasiert klar und verständlich zu erläutern und zu interpretieren. Die Säulen des Finanzsektors - Rechnungslegung, Controlling, Investitions- und Finanzierungsrechnung - stehen häufig unverbunden nebeneinander. In diesem Studiengang werden diese bewusst miteinander verknüpft, sodass finanzwirtschaftliche Fragestellungen aus einer ganzheitlichen Perspektive bewertet und die finanzielle Situation des Unternehmens abgebildet werden kann. Dieses Fachwissen ermöglicht neue Positionen, z. B. als Beteiligungs-Controller, Projektmanager/in finanzieller Fragestellungen, als Referenz Konzernrevision sowie als Unternehmensberater/in im Finance-Bereich.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Finance & Management (B.Sc.)

  • Bachelor Logistikmanagement (B.Sc.)

    Aufgrund des überproportionalen Wachstums steht die Logistikwirtschaft vor einer zentralen Herausforderung: Sie benötigt qualifizierte, akademisch ausgebildete Logistikmanager, die neben breit angelegten Logistikkompetenzen gleichzeitig betriebswirtschaftliches Know-how, Management-Skills, Verhandlungsgeschick sowie interkulturelles Wissen mitbringen. Insbesondere für die Absolventinnen und Absolventen eines Fernstudiums, die sowohl Berufserfahrung als auch das Fachwissen aus der umfassenden akademischen Ausbildung mitbringen, ergeben sich im Logistikmarkt ausgezeichnete Karriereperspektiven. Dieser Studiengang, der in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML entwickelt wurde, bildet zu gesuchten Generalisten aus, die in der Lage sind, verantwortungsvolle Führungsaufgaben in der Logistik zu übernehmen.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Logistikmanagement (B.Sc.)

  • Bachelor Wirtschaftsrecht (LL.B.)

    Der Studiengang Wirtschaftsrecht ist exakt auf die Bedürfnisse der Wirtschaft ausgerichtet: Er verbindet gezielt eine rechtswissenschaftliche Ausbildung mit den erforderlichen wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen. Durch diese Kombination werden interdisziplinäre Fähigkeiten, die in der unternehmerischen Praxis besonders nachgefragt sind, vermittelt. Die Wahl eines persönlichen Schwerpunkts (Marketing and Sales, Human Resources, Financial Services oder Tax and Audit) bietet die Möglichkeit, sich weiter zu spezialisieren und die Fertigkeiten zu erlangen, die für die persönliche berufliche Entwicklung von großem Vorteil sind – vor allem an der Schnittstelle zwischen Recht und Wirtschaft.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Wirtschaftsrecht (LL.B.)

  • Bachelor Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.)

    Dieser Studiengang qualifiziert seine Absolventinnen und Absolventen für das Management in Bildungsunternehmen, Kulturbetrieben, Wirtschaftsunternehmen und internationalen Organisationen sowie Verbänden.Die dafür erforderlichen betriebswirtschaftlichen sowie kultur- und bildungswissenschaftlichen Kompetenzen werden ausführlich vermittelt.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Betriebswirtschaftliches Bildungs- und Kulturmanagement (B.A.)

Fernstudiengänge der APOLLON Hochschule für Gesundheitswirtschaft

  • Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.)

    Präventionsspezialisten sind mit Gesundheitsinhalten, psychologischen und wirtschaftlichen Hintergründen gleichermaßen vertraut – genau diese Kernkompetenzen vermittelt der Studiengang Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.). In dieser zukunftsrelevanten Disziplin geht es um die effektive Planung und effiziente Umsetzung von Präventionskonzepten zum Wohle der allgemeinen Gesundheit. Studierende erwerben dafür während des Fernstudiums z. B. Managementwissen, gesundheitspsychologisches Know-how, Kenntnisse im Healthmarketing oder befassen sich mit ziel- und risikogruppenspezifischen Maßnahmen. Als Präventionsmanager haben sie später vielfältige Karrierechancen in verschiedenen Institutionen der Gesundheitsbranche, aber auch in gesundheitlichen Lebenswelten wie Schulen, Kindertagesstätten, Unternehmen, Städten und Gemeinden.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.)

  • Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.)

    Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.) Gesundheitsökonomische Grundkenntnisse werden in diesem berufsbegleitenden Studiengang mit organisatorischem, kommunikativem und rechtlichem Fachwissen kombiniert. Der Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.) bietet das Rüstzeug für Managementpositionen in der Gesundheitswirtschaft, vermittelt Kompetenzen für komplexe, verantwortungsvolle Aufgabenbereiche und bildet die Studierenden zum viel gefragten Schnittstellenmanager weiter. Absolventen sind beispielsweise im Consulting als ökonomischer Berater oder als Projektleiter in Verbänden, Unternehmen oder bei Sozialversicherungsträgern tätig. Auch in Kliniken oder Alten- und Pflegeeinrichtungen kommen Gesundheitsökonomen zum Einsatz.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Gesundheitsökonomie (B. A.)

  • Bachelor Angewandte Psychologie (B. Sc.)

    Der Bachelor-Studiengang Angewandte Psychologie (B. A.) vermittelt einen durchdachten Querschnitt aus den Gebieten der Psychologie, Gesundheit und Ökonomie. Somit sind neben psychologischen Grundlagen, Methoden und Anwendungsfächer auch Nachbardisziplinen wie Prävention, Personalmanagement und Marketing Bestandteil des Fernstudiums. Praxisorientierte Trainings in den Bereichen Kommunikation, Sozialpsychologie, Beratungspsychologie und Diagnostik runden das Studienkonzept ab. Mit dem Studiengang stehen Absolventen vielfältige Tätigkeitsfelder und Branchen offen, von Beratung über Personalmanagement bis Stressmanagement.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Angewandte Psychologie (B. Sc.)

  • Bachelor Pflegemanagement (B. A.)

    Der Bachelor-Studiengang Pflegemanagement (B. A.) bereitet Absolventen auf die komplexen und verantwortungsvollen Aufgaben in der Pflege bestens vor. Mitarbeiterführung, das Entwickeln von Pflegekonzepten oder die effiziente Gestaltung von Organisationsabläufen sind nur einige der vielen Qualifikationen, die im Pflegemanagement-Studium vermittelt werden. Um später in Führungs- und Entscheiderpositionen in der Pflege tätig zu sein, erhalten die Studierenden umfassendes Managementwissen und stärken gezielt ihre persönlichen sowie kommunikativen Fähigkeiten.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Pflegemanagement (B. A.)

  • Bachelor Soziale Arbeit (B. A.)

    Sozialarbeiter sorgen ganz unmittelbar für ein besseres gesellschaftliches Miteinander, fördern Chancengleich und wirken sozialen Schräglagen entgegen. Im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit werden alle dafür nötigen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt: Von der Befähigung, Probleme und Konflikte zu analysieren, über das Know-how, Interventionen zu planen, bis dahin, diese empathisch und lösungsorientiert umsetzen zu können. Das Besondere am APOLLON Konzept des Studiengangs ist das durchdachte Methodenspektrum, das gezielt für die relevanten Handlungsfelder der Sozialen Arbeit wie Kinder-, Jugend und Familienhilfe oder interkulturelle und inklusive Arbeit aufbereitet ist.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

     

  • Bachelor Sozialmanagement (B. A.)

    Der APOLLON Fernstudiengang Bachelor Sozialmanagement (B. A.) vermittelt eine am Markt vielfach geforderte Mischung aus betriebswirtschaftlichem Know-how und wissenschaftlich fundiertem Blick auf die soziale Arbeit. Der umfassende Mix aus personalen und sozialen, methodischen und fachlichen Kompetenzen befähigt Absolventen optimal dazu, Führungspositionen in verschiedenen Aufgabenfeldern der Sozialwirtschaft zu übernehmen – ob im öffentlichen Dienst, in gemeinnützigen Vereinen und Betrieben oder in gewerblichen Unternehmen.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Sozialmanagement (B. A.)

  • Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.)

    Die gesundheitsbewusste Zielgruppe wächst und fordert vermehrt touristische Angebote – hier ist der Gesundheitstouristiker als Schnittstelle zwischen Management, Gesundheit, Wellness, Prävention und Tourismus gefragter denn je. Im Fernstudiengang Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.) werden touristisch-erlebnisorientierte Inhalte und grundlegendes medizinisches Know-how vermittelt. Dank dieser besonderen Kombination haben Absolventen in gesundheitstouristischen Einrichtungen und Unternehmen die besten Karriereaussichten. Sie können ihr Expertenwissen in den Bereichen Konzeption, Management, Beratung, Marketing und Qualitätsmanagement einbringen.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.)

  • Bachelor Medizin- und Gesundheitstechnologie-Management (B. A.)

    Der Einsatz modernster Gesundheitstechnologie steht im Zentrum dieses deutschlandweit einzigartigen Studienganges. Der Fernstudiengang verknüpft gesundheitsökonomische Inhalte mit Grundlagen der IT und Prozessen der Medizintechnik, um somit einer älter werdenden Gesellschaft und einer stetig anspruchsvolleren medizinischen Qualität in der Versorgung Rechnung zu tragen. Damit bildet der Bachelor Studierende zu interdisziplinären Fachkräften aus, die ideal dafür qualifiziert sind, strategische Nutzungskonzepte für präventive, ambulante und stationäre Versorgungsstrukturen zu entwickeln, die nicht nur Kosten senken, sondern auch Wettbewerbsvorteile bringen.

    Weitere Informationen zum Fernstudienangebot:

    Bachelor Medizin- und Gesundheitstechnologie-Management (B. A.)

Fernstudiengänge der Wilhelm-Büchner-Hochschule

 

Fachbereich Informatik

  • Angewandte Informatik (B.Sc.)

    Mit dem Bachelor-Studiengang „Angewandte Informatik“ erhalten Sie eine umfassende akademische Informatikausbildung. Er gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium mit insgesamt vier Studienbereichen. Sie erwerben wesentliche Fachkompetenzen und aktuelles Expertenwissen aus der Informatik, Mathematik und Technik. Ihr Vorteil: Auch im nichttechnischen Bereich erhalten Sie zahlreiche Impulse, die Ihre Führungsqualität stärken. So lernen Sie, rechtliche und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge richtig einzuschätzen. Außerdem profitieren Sie von Know-how zum Leiten von IT-Projekten. Praxisnah wenden Sie Ihr erworbenes Fachwissen im Studienbereich „Besondere Informatikpraxis“ an. In einer von sechs Vertiefungsrichtungen spezialisieren Sie sich anschließend. Setzen Sie Ihren bevorzugten Fokus: Neben Wirtschafts- und Medieninformatik bieten wir mit App-Entwicklung, IT-Sicherheit, Mensch-Computer-Interaktion (HCI) und Data-Science attraktive Ergänzungsbereiche. Im Wahlpflichtbereich haben Sie nochmals die Wahl, wie Sie Ihr Fernstudium ausrichten möchten: Sie entscheiden, ob Sie Englisch mit oder ohne das Thema „Interkulturelle Kompetenzen“ belegen.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Angewandte Informatik (B.Sc.) 

  • App-Entwicklung (B.Sc.)

    Mit dem Bachelor-Studiengang „App-Entwicklung“ erhalten Sie umfassende Fachkompetenzen aus der klassischen Informatik, ergänzt durch umfangreiches Fachwissen aus der App-Entwicklung. Das Studium gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium mit fünf Studienbereichen und zwei Wahlpflichtbereichen. In den Studienbereichen „Informatik“, „App-Entwicklung“ sowie „Mathematik und Technik“ wird das für einen App- Spezialisten notwendige Informatik-Know-how mit den dazugehörigen Kenntnissen in Mathematik und Technik vermittelt. Im Studienbereich „Überfachliche Kompetenzen“ erhalten Sie zahlreiche Impulse, die Ihre Führungsqualität stärken. Sie erlangen Kenntnisse zum Projekt- und Medienmanagement und erweitern Ihre Kompetenzen in Kommunikation und Führung. Praxisnah wenden Sie Ihr erworbenes Fachwissen im Studienbereich „Besondere Informatikpraxis“ an. Zwei Wahlpflichtbereiche bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen im Bereich der Informatik sowie im Bereich der interkulturellen Kommunikation nach Ihren spezifischen Interessen zu erweitern und somit Ihr Profil zu schärfen.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    App-Entwicklung (B.Sc.)

  • Automation IT and Digital Technologies (B.Eng.)

    Dieser Studiengang bietet Ihnen eine interdisziplinäre und akademische Ausbildung. Er vereint Fach- und Methodenkompetenzen eines grundlegenden technischen Informatik-Studiums mit einer Spezialisierung im Umfeld von IT-unterstützter Automatisierung und digitalen Technologien. Der Studiengang „Automation IT and Digital Technologies“ ist in folgende Studienbereiche untergliedert: Informatik, Automation IT and Digital Technologies, Mathematik und Technik, Überfachliche Kompetenzen, Besondere Informatikpraxis. Im Studienbereich Informatik vermitteln wir Ihnen die notwendigen IT-Grundlagen und Elemente der Kerninformatik mit z. B. den Themen Software Engineering, Informationstechnologien, Digital- und Mikrorechentechnik sowie Big Data und Data Science. Der Studienbereich Automation IT and Digital Technologies vermittelt die technologischen Grundlagen für diesen Bereich. Die Studierenden lernen komplexe Lösungen auch unter Berücksichtigung gestalterischer und sicherheitstechnischer Aspekte zu entwerfen, zu implementieren und zu vermarkten. Im Einzelnen werden z. B. maschinelles Lernen und Cyber Physical Systems behandelt, die die nachfolgenden Themen Industrierobotertechnik und Smart Factory einleiten. Die Module im Studienbereich Mathematik und Technik bilden die mathematisch-technischen Grundlagen mit z. B. numerischen Methoden, Matlab/Simulink sowie Mess- und Regelungstechnik. Teamwork, Projektmanagement und Kommunikation stehen beim Studienbereich „Überfachliche Kompetenzen“ im Mittelpunkt. Damit bauen Sie Ihre Führungsstärke aus. Der Bereich „Besondere Informatikpraxis“ gibt Ihnen die Chance, neues Wissen projektbezogen anzuwenden.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Automation IT and Digital Technologies (B.Eng.)

  • Big Data und Data Science (B.Sc.)

    Dieser Studiengang bietet Ihnen eine interdisziplinäre und akademische Ausbildung. Er vereint Fach- und Methodenkompetenzen eines grundlegenden Informatik- Studiums mit einer Spezialisierung im Umfeld von Big Data und Data Science. Der Fernstudiengang „Big Data und Data Science“ unterteilt sich in fünf Studienbereiche. In Mathematik und Technik sowie Informatik vermitteln wir Ihnen die notwendigen IT-Grundlagen und Elemente der Kerninformatik, darunter auch schon die für den weiteren Studienverlauf wichtigen Themen wie Programmierung, Datenbanken, Informationssysteme und Business Intelligence. Im Studienbereich „Big Data und Data Science“ lernen Sie die wichtigsten Methoden und Technologien für Big Data und Data Science kennen, von der Datengewinnung, Speicherung und Clusterung bis hin zur Visualisierung. Weiterhin werden die im Umfeld der digitalen Transformation wichtigen unternehmerischen Aspekte wie IT-Sicherheit, Datenschutz, Datenethik, Informationsqualität und digitale Geschäftsmodelle behandelt. Teamwork, Projektmanagement und Kommunikation stehen beim Studienbereich „Überfachliche Kompetenzen“ im Mittelpunkt. Damit bauen Sie Ihre Führungsstärke aus. Der Bereich „Besondere Informatikpraxis“ gibt Ihnen die Chance, neues Wissen projektbezogen anzuwenden.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Big Data und Data Science (B.Sc.)

  • Digitale Medien (B.Sc.)

    Der Bachelor-Studiengang „Digitale Medien“ ist ein interdisziplinäres Studium. Sie erhalten eine akademische Ausbildung, die Fachkompetenzen sowohl aus der klassischen Informatik als auch aus der digitalen Medienwelt vermittelt. Ihr Fernstudiengang gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Während des Studiums durchlaufen Sie fünf Studienbereiche: In Informatik, Digitale Medien und Mathematik/ Technik erwerben Sie ein breites fachspezifisches Wissensspektrum. Dabei weisen insbesondere die technischen Module einen starken Bezug zur Medieninformatik auf. Darüber hinaus vermitteln wir Ihnen auch wichtige überfachliche Kompetenzen, wie zum Beispiel in den Themenbereichen Projektmanagement, Führung und interkulturelle Kommunikation. Im Studienbereich „Besondere Informatikpraxis“ wenden Sie das Gelernte praktisch an und sammeln bereits während des Studiums wichtige Erfahrungen in Ihrem neuen Tätigkeitsfeld. Zwei Wahlpflichtbereiche geben Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen ganz nach Ihren spezifischen Interessen zu erweitern und so persönliche Schwerpunkte zu setzen.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Digitale Medien (B.Sc.)

  • Game Development (B.Sc.)

     Im Bachelor-Studium Game Development vermitteln wir Ihnen interdisziplinäres Expertenwissen. Dazu gehören sowohl fundiertes technisches IT-Know-how als auch wissenschaftliche Methoden und Techniken der Spieleentwicklung. Ihr Fernstudium ist eingeteilt in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Fünf Studienbereiche bearbeiten Sie in Ihrer Studienzeit. Zunächst wenden Sie sich den Themen Mathematik und Technik sowie Informatik zu – hier erwerben Sie alle notwendigen technischen Grundlagen. Im Studienbereich Game Development lernen Sie schließlich alles zu gestalterischen, konzeptionellen und technischen Ansätzen für digitale Spiele. Der Bereich „Überfachliche Kompetenzen“ ebnet Ihnen den Weg zu Führungsaufgaben. Hier erhalten Sie Kenntnisse zu Projektmanagement, interkultureller Kommunikation und der Medienwirtschaft. Praktisch anwenden werden Sie Ihr erworbenes Fachwissen im Studienbereich „Besondere Informatikpraxis“. Zwei Wahlpflichtbereiche bieten außerdem Raum, um Ihr Profil zu schärfen. Sowohl technisch als auch medial und wirtschaftlich setzen Sie hier eigene Akzente für Ihre Karriere.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Game Development (B.Sc.)

  • IT-Sicherheit (B.Sc.)

    Mit diesem Bachelor-Studiengang erwerben Sie umfassende Fachkompetenzen aus der klassischen Informatik. Ergänzt werden diese durch neueste Erkenntnisse der IT-Sicherheit. Ihre Studienzeit gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Fünf Studienbereiche absolvieren Sie beim Bachelor-Studium IT-Sicherheit. Sie erwerben die für einen IT-Spezialisten notwendigen Informatik-Grundlagen und die dazu notwendigen Kenntnisse in Mathematik und Technik. Der Bereich IT-Sicherheit vermittelt Ihnen fachliches Know-how, um Informationen, Anwendungen, Systeme und Netzwerke effektiv zu schützen. In diesem berufsbegleitenden Fernstudiengang erarbeiten Sie sich auch Fach- und Führungskompetenz im nichttechnischen Bereich. So erweitern Sie Ihre rechtliche und wirtschaftliche Expertise. Außerdem lernen Sie, Projekte optimal zu leiten und interkulturell zu kommunizieren. Im Studienbereich „Besondere Informatikpraxis“ wenden Sie Ihr theoretisches Wissen schon während des Studiums an. Der Wahlpflichtbereich lässt Ihnen die Freiheit, sich nach Ihren Neigungen zu spezialisieren. Zur Auswahl stehen 12 Module aus verschiedenen Themenbereichen von Informatik und Wirtschaft.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    IT-Sicherheit (B.Sc.)

  • Informatik (B.Sc.)

    Unser Bachelor-Studiengang Informatik vermittelt Ihnen auf akademischem Niveau die wichtigsten Fachkompetenzen der klassischen Informatik. Er setzt sich aus einem Grundlagen- und einem Kernstudium zusammen. Während Ihrer Studienzeit beschäftigen Sie sich mit Lerninhalten aus vier Studienbereichen: In Mathematik und Technik sowie Informatik erwerben Sie die Schlüsselqualifikationen für eine anspruchsvolle Arbeit im IT-Bereich. Mit dem Bereich Überfachliche Kompetenzen erweitern Sie Ihre Führungsqualitäten. Hier lernen Sie rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen in Unternehmen sowie innovative Ansätze für das Qualitäts- und Projektmanagement kennen. Bereits während Ihres Studiums haben Sie die Möglichkeit, Ihr erworbenes Expertenwissen praktisch anzuwenden. Der Bereich Besondere Informatikpraxis bietet entsprechend Raum dafür. Mit zwei Wahlpflichtbereichen setzen Sie schließlich weitere Akzente für Ihr persönliches Profil als Informatiker – sowohl durch spezielle Englischkenntnisse als auch durch Spezialwissen in stark nachgefragten IT-Feldern.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Informatik (B.Sc.)

  • Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.)

    Informations- und Wissensmanagement als Bachelor of Science ist ein interdisziplinärer Studiengang. Er verbindet die Fachrichtungen Informatik und Informationswissenschaft im flexiblen Fernstudium. In einem Grundlagen- und Kernstudium erwerben Sie wertvolle Fachkenntnisse und Kompetenzen aus fünf Studienbereichen. Ausgehend von den Grundlagen in Mathematik, Technik und Informatik vermitteln wir Ihnen umfangreiches IT-Know-how. Im Studienbereich Informations- und Wissensmanagement lernen Sie anschließend, Informationen je nach Bedarf optimal zu bearbeiten. Von der Recherche über die Strukturierung bis zum Darstellen, Verteilen und Speichern. In Ihrer Arbeit als Informations- und Wissensmanager werden Sie auch nichttechnische Aufgaben übernehmen. Deshalb ergänzt der Studienbereich „Überfachliche Kompetenzen“ Ihr technisches Wissen um rechtliche, betriebswirtschaftliche und projektleitende Aspekte. Praktisch anwenden können Sie Ihre erworbenen Fähigkeiten im Bereich „Besondere Informatikpraxis“. Eine weitere Vertiefung nach individuellen Präferenzen ist in den zwei Wahlpflichtbereichen dieses Fernstudiengangs möglich.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Informations- und Wissensmanagement (B.Sc.)

  • Technische Informatik (B.Eng.)

    Der Bachelor-Studiengang „Technische Informatik“ bietet eine interdisziplinäre akademische Ausbildung im Informatik- und Ingenieurbereich. Der berufsbegleitend konzipierte Fernstudiengang gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. In den ersten Semestern eignen Sie sich umfangreiches Fachwissen aus den Studienbereichen „Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen“ sowie „Informatik“ an. Mit einem weiteren wesentlichen Studienbereich vertiefen Sie Ihre Expertise in der Elektrotechnik und Elektronik. Zusätzlich legen Sie in einer frei gewählten Vertiefungsrichtung den Schwerpunkt für Ihre spätere Karriere fest. Dieser Teil spezialisiert Sie entweder für die Energie-, Kommunikations-, Automatisierungs- oder Fahrzeugtechnik. Sie können aber auch die Ausrichtung „Allgemeine Technische Informatik“ wählen. Im Wahlpflichtbereich entscheiden Sie ebenso nach eigenen Präferenzen, wo Sie zum Experten werden möchten. Außerdem erwerben Sie überfachliche Kompetenzen, die in nichttechnischen Aspekten Ihre Führungsqualität ausbauen. Der Studienbereich „Besondere Informatikpraxis“ bietet die Möglichkeit, Ihr theoretisches Wissen praktisch anzuwenden.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Technische Informatik (B.Eng.)

  • Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)

    Dieser Studiengang bietet Ihnen eine interdisziplinäre und akademische Ausbildung. Er vereint Fach- und Methodenkompetenz aus zwei begehrten Arbeitsfeldern: sowohl von der Informatik als auch den Wirtschaftswissenschaften. Der Fernstudiengang Wirtschaftsinformatik unterteilt sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Hierbei erwerben Sie umfassendes Know-how aus sechs Studienbereichen. In Mathematik und Technik sowie Informatik und Wirtschaftsinformatik vermitteln wir Ihnen die IT-Grundlagen. Darunter auch zu aktuellen Themen wie Business Intelligence und Big Data. Mit den Lerninhalten aus Wirtschaftswissenschaften erhalten Sie Fachwissen für die betriebswirtschaftliche Arbeit. Teamwork, Projektmanagement und Organisation stehen beim Studienbereich „Überfachliche Kompetenzen“ im Mittelpunkt. Damit bauen Sie Ihre Führungsstärke aus. Der Bereich „Besondere Informatikpraxis“ gibt Ihnen die Chance, neues Wissen anzuwenden. Außerdem ermöglichen ein Wahlpflicht- und ein Vertiefungsbereich mit 6 möglichen Vertiefungsrichtungen eine Spezialisierung. Hier setzen Sie nach eigenen Präferenzen die Schwerpunkte für Ihre Karriere.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Wirtschaftsinformatik (B.Sc.)


Fachbereich Ingenieurwissenschaften

  • Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)

    Mit diesem Fernstudiengang bilden wir Sie interdisziplinär und akademisch im Fach Elektro- und Informationstechnik aus. Das berufsbegleitend konzipierte Studium ist unterteilt in ein Grundlagen- und ein Kernstudium, bei dem Sie Fachkompetenzen aus mehreren Studienbereichen erwerben. Anfangs vermitteln wir Ihnen ein fundiertes Fachwissen in den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen sowie im Kernstudium Elektro- und Informationstechnik. Das flexible Studienmodell gibt Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit, sich zielorientiert in einer Richtung der Elektro- und Informationstechnik zu spezialisieren. Ganz nach Ihren individuellen Vorstellungen und Karriereplanungen wählen Sie aus den Vertiefungsrichtungen Allgemeine Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Informations- und Telekommunikationstechnik, Energieinformationsnetze oder Leit- und Sicherungstechnik. Darüber hinaus bereitet Sie der Studienbereich Business, Management und Führung auf Ihre weitere angehende Tätigkeit vor. Im Gebiet „Besondere Ingenieurpraxis“ wenden Sie Ihr neues Fachwissen bereits während des Studiums praktisch an.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Elektro- und Informationstechnik (B.Eng.)

  • Fahrzeugtechnik (B.Eng.)

    Das Bachelor-Fernstudium bietet Ihnen eine breit angelegte, akademische Ingenieurausbildung mit dem Schwerpunkt auf Fahrzeugtechnik. Damit sind Sie in der Lage, bei Ihrer künftigen Arbeit schnell auf neue Herausforderungen in der Automobilindustrie zu reagieren. Aufbauend auf maschinenbaulichen, mechatronischen, elektronischen und informationstechnologischen Grundlagen werden in diesem Bachelor-Studiengang die Kernkompetenzen der Fahrzeugtechnik vermittelt. Der grundsätzliche Aufbau und die Konstruktion von Fahrzeugen stehen im Mittelpunkt des Studiums. Weitere Schwerpunkte bilden fahrdynamische Aspekte sowie verschiedene Antriebskonzepte, wie Verbrennungsmotoren, Elektro- und Hybridantriebe. Die wichtigsten Assistenzsysteme im Fahrzeug unterliegen ständig wachsenden Anforderungen. Hier gilt es, diese Systemkomponenten auf die Interaktion zwischen Fahrzeugmechanik, Antrieb und Sicherheit abzustimmen, was über eigene Themenkomplexe vermittelt wird. Zusätzlich können Sie Ihr Wissen in den Bereichen Getriebetechnik und Nutzfahrzeuge vertiefen.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Fahrzeugtechnik (B.Eng.)

  • Maschinenbau (B.Eng.)

    Mit diesem Bachelor of Engineering erwerben Sie interdisziplinäre wissenschaftliche Fachkompetenzen aus dem klassischen Maschinenbau. Das Studium gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Die Studienbereiche vermitteln Ihnen ein breites Grundverständnis für alle wichtigen Maschinenbau-Aspekte. Dazu gehören mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen sowie Fach-Know-how aus der Informatik, Elektrotechnik und dem Maschinenbau. Anschließend können Sie ganz nach Ihren individuellen Neigungen eine aus den folgenden Vertiefungsrichtungen: Allgemeiner Maschinenbau, Entwicklung und Konstruktion, Produktionstechnik und Kraft- und Arbeitsmaschinen. Darüber hinaus bereitet Sie der Studienbereich Business, Management und Führung auf Ihre weitere angehende Tätigkeit vor. So sind Sie auch für leitende Aufgaben gut vorbereitet. Die „Besondere Ingenieurpraxis“ erlaubt Ihnen, Ihre erworbenen Fachkenntnisse praktisch einzubringen.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Maschinenbau (B.Eng.)

  • Maschinenbau-Informatik (B.Eng.)

     Dieses berufsbegleitend konzipierte Fernstudium bildet Sie akademisch in zwei Fachdisziplinen aus: Maschinenbau und Informatik. In Ihrer Studienzeit durchlaufen Sie ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Für die fundierte Wissensbasis absolvieren Sie fünf Studienbereiche. Neben den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen bietet Ihnen der Kernbereich Maschinenbau-Informatik, die fachübergreifenden Lehrinhalte, die ingenieurwissenschaftliche Praxis und die Vertiefungsrichtungen die gesamte Bandbreite an technischem Know-how. Die Wahl der Vertiefungsrichtung schärft dabei Ihr Profil für eine berufliche Zukunft. Darüber hinaus bereitet Sie der Studienbereich Business, Management und Führung auf Ihre weitere angehende Tätigkeit vor. Im Gebiet „Besondere Ingenieurpraxis“ wenden Sie Ihr neues Fachwissen bereits während des Studiums praktisch an.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Maschinenbau-Informatik (B.Eng.)

  • Mechatronik (B.Eng.)

    Der Bachelor of Engineering in Mechatronik ist eine multidisziplinäre akademische Ausbildung. Sie umfasst ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Insgesamt erwerben Sie Fachkenntnisse und Führungskompetenzen aus mehreren Studienbereichen und einer Vertiefungsrichtung. In den ersten Semestern beschäftigen Sie sich intensiv mit den ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen sowie dem Kernstudium Mechatronik. In Ihrer späteren Tätigkeit werden Sie sich voraussichtlich fachlich spezialisieren. Die Basis dafür können Sie bereits in Ihrem Studium schaffen: Wählen Sie ganz nach Ihren individuellen Neigungen eine aus den folgenden Vertiefungsrichtungen: Allgemeine Mechatronik, Elektromobilität, Automatisierungstechnik, Robotik oder Schienenfahrzeugtechnik. Als studierter Mechatronik-Ingenieur sind Sie in der Lage, selbstständig zu arbeiten und Führungsaufgaben auszuüben, die dafür notwendigen fachübergreifenden Kompetenzen vermitteln wir Ihnen in dem Studienbereich Business, Management und Führung. Außerdem bietet das Studium Raum für die praktische Anwendung Ihres theoretischen Fachwissens.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Mechatronik (B.Eng.)


Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement

  • Energiewirtschaft und -management (B.Sc.)

    Der Studiengang Energiewirtschaft und -management ist eine praxisorientierte akademische Ausbildung. Er verbindet Praxis und Theorie in einem Grundlagen- und Kernstudium. Das Studium vermittelt Ihnen in mehreren Modulen einen ganzheitlichen Einblick in alle Arbeitsbereiche der Energiewirtschaft und der damit verbundenen Managementaufgaben. Sie lernen technische, rechtliche und wirtschaftliche Besonderheiten kennen. In zwei Wahlpflichtbereichen entscheiden Sie individuell, in welcher Fremdsprache und welchem Gebiet der Energiewirtschaft Sie Ihren Schwerpunkt legen. Der Integrations- und Praxisbereich bietet mit Seminaren, Projektarbeiten und praktischen Phasen viel Raum, um Ihr erworbenes Fachwissen anzuwenden.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Energiewirtschaft und -management (B.Sc.)

  • Technische Betriebswirtschaft (B.Sc.)

    In dem Bachelor-Studiengang Technische Betriebswirtschaft bilden wir Sie interdisziplinär und wissenschaftlich aus. Ihre Studienzeit teilt sich in ein Grundlagen- und ein vertiefendes Kernstudium. Im Grundlagenstudium des berufsbegleitenden Fernstudiums erwerben Sie grundlegende Kenntnisse aus der Wirtschaft, Technik und Informatik. Neben Controlling, Rechnungswesen und technischem Vertrieb prägen auch Themen wie internationales Management, Elektrotechnik und Informationsverarbeitung Ihre Lehrinhalte. Das Kernstudium vermittelt Wissen zum Wertkettenmanagement. Es ist Ihr Fundament, um künftig in der Produktion und Logistik optimale Prozesse zu entwickeln und umzusetzen. Drei Wahlpflichtbereiche lassen Ihnen freie Wahl, sich nach persönlichen Interessen zu spezialisieren. Hier stärken Sie beispielsweise in einer gewählten Fremdsprache Ihre interkulturellen Kompetenzen. Sehr praxisnah ist der Integrations- und Praxisbereich. In einem Seminar, einer Projektarbeit und der berufspraktischen Phase setzen Sie bereits während des Studiums Ihr neues Fachwissen berufsnah ein.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Technische Betriebswirtschaft (B.Sc.)

  • Wirtschaftsingenieurwesen Baumanagement (B.Eng.)

    Im Kernstudium des Baumanagements vermitteln wir Ihnen das Spezialwissen zu den relevanten bautechnischen und bauwirtschaftlichen Fragen. Mit drei Wahlpflichtbereichen legen Sie individuell einen Schwerpunkt für Ihre zukünftige Arbeit. Zur Wahl stehen Module zu bautechnischen und bauwirtschaftlichen Themen sowie zum Erlernen einer Fremdsprache. Der Integrationsbereich ist optimal, um das erworbene theoretische Wissen praktisch anzuwenden – beispielsweise mit einer Projektarbeit sowie einer berufspraktischen Phase. Diese kann vor allem den Einstieg in den Berufsalltag als Wirtschaftsingenieur im Baumanagement deutlich erleichtern.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Wirtschaftsingenieurwesen Baumanagement (B.Eng.)

  • Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien (B.Eng.)

    Der Bachelor-Studiengang „Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien" (Bachelor of Engineering) bildet Sie akademisch und fächerübergreifend aus. Ihr Fernstudiengang besteht aus einem modular aufgebauten Grundlagen- und Kernstudium. In den ersten Semestern erwerben Sie elementare Kenntnisse aus den Bereichen Wirtschaft, Technik und Sozialkompetenzen. Neben Lehrinhalten zu wirtschaftlichen Themen wie Controlling, Vertrieb und Personalführung beschäftigen Sie sich mit den technischen Grundlagen wie der Elektrotechnik oder Werkstoffkunde. Darüber hinaus bietet Ihnen der Studiengang eine Reihe von interkulturellen Managementkompetenzen. Hier erwerben Sie u. a. Kompetenzen zur Leitung von Mitarbeitern und Projekten. Das Kernstudium bietet Ihnen eine breit angelegte Vertiefung in den Bereichen der Energietechnik und -systeme. Mit den Wahlpflichtbereichen spezialisieren Sie sich weiter – nach Ihren individuellen Interessen und Berufszielen. Der Integrations- und Praxisbereich gewährt Ihnen viel Raum, um Ihr Wissen direkt anzuwenden.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Wirtschaftsingenieurwesen Erneuerbare Energien (B.Eng.)

  • Wirtschaftsingenieurwesen Informationstechnik (B.Eng.)

    Das Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen „Informationstechnik“ vermittelt modular und interdisziplinär Fachwissen sowie Managementkompetenzen für die Arbeit in leitenden Positionen. Ihre Studienzeit teilt sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Am Anfang erwerben Sie fundierte Kenntnisse zu wirtschaftlichen Kernaufgaben wie Controlling, Vertrieb und Arbeitsrecht. Weitere Module geben Ihnen einen Einblick in die Grundlagen der Informatik und Elektronik. In diesem Fernstudium schulen Sie außerdem Ihre interkulturellen und kommunikativen Kompetenzen. Ihren Schwerpunkt in Richtung Technik und Informationstechnik legen Sie anschließend im Kernstudium. Dort beschäftigen Sie sich unter anderem mit Software Engineering und der „Verteilten Informationsverarbeitung“. Drei Wahlpflichtbereiche geben Ihnen zusätzlich die Chance, noch tiefer einzusteigen. Darüber hinaus festigen Sie bereits im Studium Ihr neu erworbenes Theoriewissen in der praktischen Anwendung. Ein Projekt, ein Seminar sowie eine berufspraktische Phase sind dafür eingeplant.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Wirtschaftsingenieurwesen Informationstechnik (B.Eng.)

  • Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (B.Eng.)

    Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Logistik ist eine akademische Ausbildung mit besonderem Fokus auf logistische Prozesse. Wir vermitteln Ihnen in einem Grundlagen- und einem Kernstudium umfangreiches Expertenwissen. Das Fernstudium bietet ein tiefgreifendes Grundverständnis von verschiedenen Aspekten der Betriebs- und Volkswirtschaft sowie des Ingenieurwesens. In einem weiteren wesentlichen Studienbereich befassen Sie sich mit den allgemeinen und interkulturellen Grundlagen, die für die Arbeit in einer leitenden Position notwendig sind. Mit dem Kernstudium erwerben Sie das ganze Wissensspektrum zur Logistik und zum Supply Chain Management. Schon während Ihrer Studienzeit können Sie sich auf besonders gefragte Teilbereiche der Logistik konzentrieren. Wählen Sie einfach nach eigenen Präferenzen Ihre Wunschmodule in den drei Wahlpflichtbereichen. Außerdem haben Sie Gelegenheit für eine praxisnahe Beschäftigung mit dem theoretischen Fachwissen dieses Studiums.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Wirtschaftsingenieurwesen Logistik (B.Eng.)

  • Wirtschaftsingenieurwesen Produktion (B.Eng.)

    Der Fernstudiengang Bachelor of Engineering ist modular aufgebaut und gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Einen großen Teil des Fernstudiums nehmen die Studienbereiche „Allgemeine Grundlagen und Interkulturelles“, „Grundlagen und Anwendung Wirtschaft“ sowie „Grundlagen und Anwendung Technik“ ein. Hier erwerben Sie grundlegende Fachkenntnisse zu wirtschaftlichen Aspekten und ingenieurtechnischen Prozessen. Mehrere Module widmen sich ausführlich dem Aufbau Ihrer Führungskompetenz. Im Kernstudium vermitteln wir Ihnen das Spezialwissen zu den Fertigungsprozessen, besonderen Arbeitsstrukturen und logistischen Fragen. Mit drei Wahlpflichtbereichen legen Sie individuell einen ersten Schwerpunkt für Ihre künftige Arbeit. Zur Wahl stehen Vertiefungsmodule zu produktionstechnischen Themen und zum Lernen einer Fremdsprache. Der Integrationsbereich ist optimal, um Ihr erworbenes theoretisches Wissen praktisch anzuwenden – beispielsweise mit einer Projektarbeit sowie einer berufspraktischen Phase.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Wirtschaftsingenieurwesen Produktion (B.Eng.)


Fachbereich Energie-, Umwelt- und Verfahrenstechnik

  • Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.)

    Im Bachelor-Studiengang Chemische Verfahrenstechnik bilden wir Sie interdisziplinär und akademisch aus. Das Grundlagenstudium vermittelt Ihnen das Basiswissen in den mathematischen, natur- und ingenieurwissenschaftlichen Fächern. Zudem erarbeiten Sie sich ein tiefer gehendes Verständnis zur elektronischen und digitalen Steuerung von Anlagen. Im Kernstudium erlernen Sie berufsqualifizierendes Know-how der Verfahrenstechnik mit der Spezialisierung auf chemische Prozesse und thermische Verfahren. Ein Wahlpflichtbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen innerhalb des weiten Berufsfeldes der Verfahrenstechnik zu vertiefen. Mit diesem Bachelor of Engineering erwerben Sie ebenfalls grundlegende, moderne Führungskompetenzen. Der Studienbereich Kommunikation und Management bereitet Sie entsprechend auf leitende Aufgaben vor. Ihr neues Fachwissen können Sie direkt praktisch anwenden – in einer berufspraktischen Phase und einem ingenieurwissenschaftlichen Projekt.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Chemische Verfahrenstechnik (B.Eng.)

  • Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)

    Der Bachelor of Engineering in der Energieverfahrenstechnik ist eine fächerübergreifende akademische Ausbildung. Sie erwerben in einem Grundlagen- und einem Kernstudium Spezial- und Managementwissen. In vier Studienbereichen vermitteln wir Ihnen die grundlegenden Lerninhalte aus Mathematik, Informatik, Ingenieur- und Naturwissenschaften. Der ausführliche Bereich Verfahrenstechnik bietet das entscheidende Know-how für technische Energie-Experten. Mit dem Wahlpflichtbereich vertiefen Sie bereits während des Studiums Ihr berufliches Profil. Es bietet 8 Module zu verschiedenen Teilgebieten der Energieverfahrenstechnik, darunter einige zum Thema Energieeffizienz und Nachhaltigkeit – zwei davon werden Sie belegen. Ihre überfachlichen Kompetenzen bauen Sie im Studienbereich Business Management und Führung aus. Betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen stehen hier besonders im Fokus. Aber auch die Fertigkeiten für Leitungsaufgaben. Das Studium bietet Ihnen den Raum, Ihre theoretischen Kenntnisse praktisch anzuwenden.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Energieverfahrenstechnik (B.Eng.)

  • Kunststofftechnik (B.Eng.)

    Die Kunststofftechnik ist eine junge, eigenständige Fachrichtung und ein Spezialgebiet des Maschinenbaus. Ihre Lehrinhalte decken ein breites Wissensspektrum ab – neben mathematischen und naturwissenschaftlichen Grundlagen vermitteln wir auch ein ausgewähltes Wissen der Ingenieurwissenschaften. Im Kernbereich des Studiums beschäftigen Sie sich intensiv mit den essenziellen Aspekten der Kunststofftechnik – angefangen von den Grundpolymeren bis hin zur Kunststoffverarbeitung und zum -recycling. Im Wahlpflichtbereich können Sie sich individuell auf Ihr Spezialgebiet vorbereiten, z. B. in den Bereichen Elastomere, Leichtbauweise, Oberflächenanalyse von Werkstoffen oder Kabeltechnologie. Durch unseren Partner Fraunhofer Institut LBF Darmstadt führen wir Sie an die Praxis der Kunststoffverarbeitung heran, wie an das Extrudieren, Kalandrieren, Spritzgießen und Pressen. Von führenden Wissenschaftlern erfahren Sie im „Laborbetrieb“, wie Kunststofftechnik in einem wissenschaftlichen Institut funktioniert.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Kunststofftechnik (B.Eng.)

  • Lebensmittelverfahrenstechnik (B.Eng.)

    Mit dem Bachelor-Studium in Lebensmittelverfahrenstechnik profitieren Sie von einer interdisziplinären akademischen Ausbildung. Ihre Studienzeit gliedert sich in ein Grundlagen- und ein Kernstudium. Der Studiengang vermittelt Ihnen im Fernstudium umfassende mathematische, naturwissenschaftliche und ingenieurwissenschaftliche Grundlagenkenntnisse. Ergänzt wird dies mit Informatik sowie Businessmanagement und Führung. Durch mehrere Lernmodule erwerben Sie eine Bandbreite an Fachwissen aus der Lebensmittelverfahrenstechnik. Durch mehrere Lernmodule erwerben Sie eine Bandbreite an Fachwissen aus der Lebensmittelverfahrenstechnik. Schließlich ermöglicht Ihnen das Studium eine Spezialisierung auf ein Fachgebiet. Zur Wahl stehen die drei Schwerpunktbereiche Produktion, Verfahrenstechnik plus oder Nachhaltigkeit. Sie erweitern ebenfalls Ihre überfachlichen Kompetenzen – damit sind Sie für die Aufgaben des Managements gerüstet. Nicht zuletzt eröffnet Ihnen das Studium die Chance, Ihr erworbenes Wissen direkt praktisch einzusetzen.

    Weitere Infos zum Fernstudienangebot:

    Lebensmittelverfahrenstechnik (B.Eng.)

Studiengang der FOM

Ablauf Fit & Study

Einsatz im Fitnessclub über die ganze Laufzeit

1.-4. Jahr

Ausbildung bei Safs & Beta zur Trainer A-Lizenz

1. Jahr

Bachelor-Studium

2.-4. Jahr

Studiengänge an der Euro-FH

  • Wirtschaft (z.B. BWL mit Schwerpunkt Sportmanagement), Digitalisierung, Management
  • Psychologie
  • Gesellschaft, Bildung & Soziales

Mehr Infos

Studiengänge an der APOLLON – Hochschule der Gesundheitswirtschaft

  • Gesundheitsmanagement
  • Präventionsmanagement
  • Psychologie

Mehr Infos

Studiengänge an der Wilhelm-Büchner-Hochschule

  • Informatik
  • Ingenieurwissenschaften
  • Wirtschaftsingenieurwissenschaften & Technologiemanagement
  • Energie, Umwelt & Verfahrenstechnik

Mehr Infos

Kaufmännische Weiterbildung

2.-4. Jahr

Weiterbildung beim ILS

Fachberater/in für Servicemanagement (IHK)

Mehr Infos

Weiterbildung beim ILS

Geprüfte/r Betriebswirt/in 

mit folgenden 7 Schwerpunkten:

  • Management im Gesundheitswesen
  • Marketing
  • Personalwirtschaft
  • Touristik
  • Finanzwirtschaft/Controlling
  • Logistik
  • Wirtschaftsinformatik

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 / 95401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 17.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden