Voraussetzungen für die Personal-Trainer Ausbildung


Der Beruf des Personal-Trainers ist vielseitig und anspruchsvoll. Neben der 1 zu 1 Betreuung von Kunden darf auch der kaufmännische Aspekt dieses Berufes nicht außer Acht gelassen werden. Aus diesem Grund ist es von enormer Wichtigkeit neben den trainingswissenschaftlichen Grundlagen ebenfalls Wissen in allen betriebswirtschaftlichen Belangen zu haben.

Um als Personal-Trainer erfolgreich zu sein, sollten Sie sportlich aktiv sein, sich bereits mit trainingswissenschaftlichen Grundlagen befasst haben, Freude an der Arbeit mit Menschen haben und ein grundlegendes betriebswirtschaftliches Interesse besitzen.

Für die Teilnahme an der Personal-Trainer B-Lizenz Ausbildung sind dies zwar keine zwingenden Voraussetzungen, da es sich hier um eine Grundlagenausbildung handelt, eigene Trainingserfahrung in den Bereichen Krafttraining, Ausdauertraining und Beweglichkeitstraining sind allerdings von Vorteil.

Für das Erreichen der Personal-Trainer A-Lizenz sind alle geforderten Pflichtkurse erfolgreich abzuschließen.


Trainingswissenschaftliche Anforderungen
Personal-Trainer betreuen ihre Klienten in der Regel 1:1, d.h., dass sie haben es mit Individuen zu tun. Ein erfolgreicher Personal-Trainer verfügt deshalb über ein breites Wissen innerhalb der Trainingssteuerung und Übungsauswahl. Häufig werden Personal-Trainer in den Räumlichkeiten des Klienten oder an öffentlichen Plätzen tätig und verfügen somit nicht über ein großes Arsenal an Fitnessgeräten. Auch aus diesem Grund muss er in der Lage sein, Übungen jederzeit zu modifizieren und an die Bedürfnisse des Klienten anzupassen.

Auch für Physiotherapeuten, Sportwissenschaftler und Mediziner bietet die Personal-Trainer Ausbildung interessante Perspektiven da auf diese Weise eine noch bessere Betreuung der Kunden/Patienten gewährleistet werden kann.

Sportliche Anforderungen

Da es sich bei der Tätigkeit des Personal-Trainers primär um einen praktischen Beruf handelt, stellt die eigene körperliche Fitness ebenfalls eine Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Karriere dar. Darüber hinaus ist es wichtig sich mit unterschiedlichen Sportarten zumindest auf theoretischer Ebene auseinanderzusetzen da Ihre Klienten möglicherweise über Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügen und von Ihnen beraten werden möchten.

Betriebswirtschaftliche Anforderungen

Bei einer selbstständigen Ausübung der Personal-Trainer Tätigkeit müssen Sie über die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse verfügen um Ihr Unternehmen erfolgreich zu führen. Dieser Punkt wird häufig unterschätzt und kann im schlimmsten Fall zu einer frühen Insolvenz Ihrer Tätigkeit führen. Aus diesem Grund wird diesen Themen innerhalb der Ausbildung zur Personal-Trainer B- und A-Lizenz ein besonderer Stellenwert eingeräumt.

Auf einen Blick:

  • Für die Teilnahme an der Personal-Trainer B-Lizenz Ausbildung gibt es keine Zugangsvoraussetzungen
  • Eigene sportliche Erfahrung, Grundlagenwissen im trainingswissenschaftlichen Bereich sowie Spaß am Umgang mit Menschen stellt die Basis für eine erfolgreiche Trainerkarriere dar
  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Abläufen sind von Vorteil
  • Um an der Prüfung zur Personal-Trainer A-Lizenz teilzunehmen, müssen alle geforderten Pflichtkurse erfolgreich absolviert werden

Sie haben Fragen? Wir beraten!


Katrin Seibert

Telefon: 06134-95401-20
Mail: info@safs-beta.de
Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr

afs & Beta - Seminarcheck - Alle Bewertungen

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 - 95 401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden