Fernstudium vs. Präsenzunterricht


Der Beruf des Fitnesstrainers ist vor allem ein praktischer Beruf. Aus diesem Grund sind wir bei SAFS & BETA der Meinung, dass der Präsenzunterricht die beste Möglichkeit zur Vermittlung der Ausbildungsinhalte darstellt.

Die Vorteile eines Präsenzunterrichts
Alle Fragen rund um die Lehrinhalte können direkt vor Ort gestellt und beantwortet werden. Lange Phasen des Wartens auf eine Antwort entfallen somit. Auch im Bereich des Gerätehandlings können wichtige Hinweise und Korrekturen sofort an Ort und Stelle durchgeführt werden, was den Lerneffekt vergrößert.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass auch die kommunikativen Fähigkeiten, die ein wichtiges Element des Fitnesstrainer Berufes ausmachen, in einem Präsenzunterricht besser vermittelt werden können. Hierzu bieten sich beispielsweise Rollenspiele und Gespräche an.

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Faktor ist der Austausch mit anderen Teilnehmern. So können Sie sowohl eigene Erfahrungen in den Unterricht miteinbringen als auch von den Erfahrungen und Fragen anderer Teilnehmer profitieren.

Darüber hinaus dauert ein Fernstudium in der Regel sehr viel länger als eine Präsenzausbildung da die Inhalte während eines Fernstudiums meist im Vorfeld einer Präsenzphase gelernt werden müssen, was eine gewisse Zeit voraussetzt.

Auf einen Blick:

  • Fragen können jederzeit beantwortet werden
  • Höherer Praxisanteil
  • Direkte Erlebbarkeit und Nachvollziehbarkeit der Ausbildungsinhalte
  • Optimale Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Schnellerer Abschluss der Ausbildung

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 - 95 401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden