Übersicht aller Ausbildungen: Präsenz & Online

Aminosäureindex PDCAAS


Protein digestibility-corrected amino acid score

Du fragst Dich, was hinter dem Begriff Aminosäurenindex PDCAAS steckt und welchen Nutzen dieser hat? Du erfährst in diesem Artikel alles, was über den Aminosäureindex PDCAAS wissen musst.

Was ist PDCAAS?

Der Aminosäureindex PDCAAS steht für eine Kennzahl aus dem Bereich der Ernährungswissenschaft, die die Qualität von Proteinen beschreibt.

So gibt der PDCAAS an, wie gut Nahrungsmittelproteine in körpereigene Proteine umgewandelt werden können.

Für die Kennzahl werden die Faktoren der menschlichen Proteinanforderung sowie die Möglichkeit, Proteine zu verdauen, herangezogen.

1983 wurde der Aminosäureindex PDCAAS von der FDA und WHO als beste Methode zur Bestimmung der Proteinqualität benannt. Das Hühnereiweiß gilt, wie bei der biologischen Wertigkeit, als Referenzwert von 100 (bzw. 1,0).

Hintergrund zu PDCAAS

Die Aminosäuren von Proteinen aus der Nahrung unterscheiden sich von den Aminosäuren des körpereigenen Eiweißes. Daher wird den Nahrungsproteinen weniger Qualität zugesprochen als den Körperproteinen.

Die Proteinsynthese wird nicht von der Anzahl an Aminosäuren, welche in den Proteinen in der Nahrung enthalten ist, begrenzt.

Jedoch wirkt sich die Konzentration der Aminosäure begrenzend aus, welche die größte Differenz zum Bedarf hat. Daher werden diese Aminosäuren als limitierend bezeichnet.

Diese limitierten Aminosäuren sind für die Proteinsynthese sehr wichtig. Denn sind sie aufgebraucht, kann der Körper keine körpereigenen Eiweiße mehr bilden.

Der Körper kann nur vollständige Aminosäuren in körpereigene Proteine umwandeln. 

PDCAAS und Kombination von Lebensmitteln

Die Kennzahl des PDCAAS kann erheblich gesteigert werden, in dem unterschiedliche Lebensmittel gemeinsam aufgenommen werden.

So kann beispielsweise die hohe Proteinqualität von tierischen Produkten durch eine Kombination von Hülsenfrüchten, Gemüse und Getreide ersetzt werden.

Biologische Wertigkeit und PDCAAS

Der PDCAAS unterscheidet sich von der biologische Wertigkeit dahingehend, dass der Verdauungsprozess berücksichtigt wird, da ein Teil der zugeführten Proteine nicht verarbeitet werden kann.

Sie haben Fragen? Wir beraten!


Katrin Seibert

Telefon: 06134-95401-20
Mail: info@safs-beta.de
Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr

afs & Beta - Seminarcheck - Alle Bewertungen

Sie haben Fragen? Wir beraten...

Beratung & Anmeldung
Katrin Seibert Kundenbetreuung

06134 - 95 401 - 20

Montag - Freitag von 08.00 - 19.00 Uhr

Sie haben Fragen? Wir beraten!

Gerne helfen wir Ihnen bei allen Fragen rund um unsere Ausbildungen und Studiengänge weiter und beraten Sie ganz individuell.

Rufen Sie uns dazu unter der nebenstehenden Telefonnummer an oder senden Sie uns eine E-Mail.

E-Mail senden