Duales Studium: Fitness & Business Education

Fernstudium - EURO-FH

Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B.SC.) - Gesamtdauer: 4 Jahre

Die europäische Fernhochschule Hamburg 
Die 2003 gegründete, staatlich anerkannte Euro-FH gehört zur Klett Gruppe, einem der größten Bildungsanbieter Europas. Mit ihren FIBAA (Foundation for International Business Adminstartion) –akkreditierten Bachelor- und Master-Studiengängen ist die Euro-FH Deutschlands bekannteste private Fernhochschule. Es werden drei verschiedene Studiengänge angeboten, die für berufsbegleitend Studierende ausgelegt sind und ein Höchstmaß an räumlicher und zeitlicher Flexibilität bieten. Die möglichen Studiengänge sind:

  • International Business Administration
  • Sales & Management
  • Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie
  • Betriebswirtschaftslehre

Das Lerntempo kann individuell gestaltet werden und erfordert ein hohes Maß an Selbstdisziplin und Leistungsbereitschaft. Der Studierende bei der Euro-FH ist in ein umfassendes Betreuungssystem eingebunden.

Studienbeginn und Dauer
Der Einstieg in das Studium ist jederzeit möglich. Die Regelstudienzeit beträgt 36 Monate, mit einem wöchentlichen Lernaufwand von durchschnittlich 15 Stunden.

Organisatorische Betreuung
Zu Beginn des Studiums besucht der Studierende ein Einführungsseminar in Hamburg, welches allgemein in das Fernstudium einführt. Der Studierende lernt seinen persönlichen Studienberater kennen, der ihn das ganze Studium über unterstützend zur Seite steht und alle organisatorischen Fragen beantwortet.

Studienmaterial
In regelmäßigen Abständen werden dem Studierenden von der Euro-FH praxisnahe und gut verständliche Studienunterlagen (Studienhefte, CD-ROMs, Nachschlagewerke etc.) zugeschickt. Jedes Heft enthält Aufgaben zur Selbstüberprüfung mit Lösungsangaben sowie eine freiwillige Einsendeaufgabe am Ende des Heftes, die der Tutor korrigiert. Der Studierende bestimmt sein Lerntempo selbst und entscheidet, wann und wo er am besten lernt. Darüber hinaus stehen dem Studierenden Live-Webinare, Online-Tutorials, interaktive Übungen, Online-Seminare, Lehrbücher und der Online-Campus zur Verfügung, um das Studium erfolgreich zu meistern.

Fachliche Betreuung
Für die fachliche Betreuung stehen dem Studierenden praxiserfahrene Akademiker als Tutoren zur Seite. Diese beantworten ausführlich und kompetent Fachfragen über den Online-Campus oder das Telefon, sie korrigieren Einsendeaufgaben und Klausuren und können umfassendes und hilfreiches Feedback geben.

Kosten
Die durchschnittlichen Kosten betragen: Ø 330,00 € monatlich

Prüfungstermine
Der Studierende hat die Möglichkeit, jede Prüfung jeden Monat an einem der zehn bundesweiten Prüfungszentren abzulegen. Falls ein Prüfungstermin verpasst wird, kann dieser im nächsten Monat nachgeholt werden. Mit bestandener Prüfung hat der Studierende ein Modul abgeschlossen. Dies wird durch ein Hochschulzertifikat der Euro-FH belegt, das auch die erworbenen Credits ausweist. Präsenzprüfungen können an folgenden Prüfungszentren abgelegt werden: Hamburg, Bremen, Berlin, Leipzig, Göttingen, Frankfurt a. M., Köln, München, Nürnberg und Stuttgart.

Präsenzseminare
Je nach Studiengang absolviert der Studierende mehrere 2-tägige Präsenzseminare in Hamburg. Die Seminarphasen dienen dem persönlichen Kontakt mit den Dozenten, Tutoren und Kommilitonen sowie der Vertiefung des Lernstoffs mittels Fallstudien und Planspielen. Hinzu kommen ein Online-Seminar und ein 2-wöchiges internationales Seminar im Ausland.

Der Hochschulabschluss
Die Euro-FH arbeitet mit einem Credit-System, bei dem der Studierende schon während des Studiums alle für das Erreichen seines Abschlusses notwendige Credits sammelt. Werden alle Module des Studienganges erfolgreich abgeschlossen sowie die Abschluss-Thesis bestanden, so ist der Hochschulabschluss (Bachelor of Arts) erreicht. Der Studierende erhält einen Bachelor sowie das „Diploma Supplement“, das zum Zweck der internationalen Vergleichbarkeit die Studienleistungen auf Englisch dokumentiert.

Anrechnung von Vorleistungen
An der Euro-FH können bereits erbrachte Studienund Prüfungsleistungen angerechnet werden. Darunter fallen sowohl hochschulische Leistungen als auch staatliche und öffentlich-rechtliche Abschlüsse.


Europäische Fernhochschule Hamburg
Doberaner Weg 20
22143 Hamburg

www.euro-fh.de
studienberatung@euro-fh.de
Tel. 0800 3344377

Trainerausbildung (1 Jahr)
Die Studiengänge (Dauer: 4 Jahre)
International Business Administration (B.A.)

International Business Administration

Fundiertes, praxisnahes BWL-Fachwissen kombiniert mit Fremdsprachenkompetenz und wichtigen Schlüsselqualifikationen. Der Studiengang International Business Administration ergänzt das klassische BWL-Studium um zahlreiche internationale Aspekte. Der Studierende erlangt sowohl umfassendes BWL-Wissen als auch wichtige Schlüsselkompetenzen und internationales Know-how. Im Zentrum des BWL-Fernstudiums stehen die betriebswirtschaftlichen Fächer (z. B. Allgemeine BWL, Marketing, Rechnungswesen, Controlling etc.), die mit begleitenden Fächern aus anderen Fachgebieten (bspw. VWL, Recht, internationales Wirtschaftsrecht und internationale Studien) kombiniert werden.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil dieses Studienganges sind Wirtschaftssprachen, die für eine Tätigkeit im Management unabdingbar sind. Zusätzlich erlangt der Studierende im Laufe seines Fernstudiums auch alle wichtigen fachübergreifenden Schlüsselqualifikationen. Dazu gehören z. B. wissenschaftliches Arbeiten, Managementtechniken, Intercultural Management, Projektmanagement, Visualisieren und Präsentieren sowie Kommunikation und Konfliktmanagement.

  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Wirtschaftssprachen
  • Module mit Internationalem Schwerpunkt

International Business Administration:

  • Drei 2-tägige Präsenzseminare
  • Online-Seminar
  • 2-wöchiges Seminar im Ausland
  • ein weiteres Online-Seminar bei dem gewählten Schwerpunkt „Internationale Wirtschaftsbeziehungen und Politik“
Sales & Management (B.A.)

Sales & Management

Fundiertes Fachwissen in BWL sowie eine professionelle Vertriebsausbildung. In diesem Studiengang beschäftigt sich der Studierende sowohl mit den betriebswirtschaftlichen Anforderungen in Unternehmen als auch mit den praxisorientierten Aufgaben eines Vertrieblers. Er lernt komplexe betriebsund insbesondere vertriebswirtschaftliche Problemsituationen - auch im internationalen Umfeld - zu beschreiben, zu analysieren und zu lösen.

Ein Schwerpunkt dieser Studienrichtung ist das für Management- Positionen notwendige Grundlagenwissen aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften (u.a. VWL, Marketing, Personal, Wirtschaftsenglisch). Darüber hinaus erlernt der Studierende auch das für den vertrieblichen Bereich relevante spezifische Fachwissen, das sich in die Themenfelder Potentialfindung, Akquise, Erstgespräch, Angebot, Preisverhandlung und Abschluss aufteilt. Das professionelle Vertriebstraining findet in Kleingruppen statt und wird von einer renommierten Unternehmensberatung durchgeführt.

  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Advanced Sales
  • Professionelle Vertriebsausbildung

Sales und Management:

  • Neun 2-tägige Präsenzseminare
  • Online-Seminar
  • 2-wöchiges Seminar im Ausland
BWL & Wirtschafts-Psychologie (B.Sc.)

BWL & Wirtschafts-Psychologie

Praxisnahes Wissen in Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie. Der interdisziplinäre Studiengang „Betriebswirtschaft und Wirtschaftspsychologie“ zeichnet sich durch seine gleichgewichtigen Anteile von Betriebswirtschaftslehre (u.a. allgemeine BWL, Marketing, Rechnungswesen, Unternehmensführung) zum einen sowie Wirtschaftspsychologie (u. a. Grundlagen der Psychologie, Verhaltensökonomik, Wirtschaftspsychologie) und Verhaltensökonomik zum anderen aus. Der Studierende erlangt die in der Wirtschaft benötigten betriebswirtschaftlichen sowie psychologischen Kenntnisse und Fertigkeiten. Er erlernt vor allem, wie wissenschaftliche Erkenntnisse der Psychologie in den unternehmerischen Alltag übertragen werden können.

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftspsychologie & Verhaltensökonomik
  • Allgemeine Psychologie
  • Wissenschaftliches Arbeiten & Selbst- und Projektmanagement 

BWL und Wirtschaftspsychologie:

  • Fünf 2-tägige Präsenzseminare
  • Online-Seminar
  • 2-wöchiges Seminar im Ausland
Betriebs-Wirtschaftslehre (B.Sc.)

Betriebswirtschaftslehre

Dieser BWL-Studiengang zeichnet sich insbesondere durch seine aktuellen, praxisorientierten Inhalte aus: Ihr erlangtes Fachwissen können Sie so direkt im Beruf anwenden. Zudem erproben Sie es während Ihres Studiums, beispielsweise im Rahmen eines Praxisprojekts oder bei der Erstellung eines Businessplans. Eine weitere Besonderheit ist die umfassende Spezialisierung auf einen Schwerpunkt Ihrer Wahl. Denn im Wahlschwerpunkt vermitteln wir Ihnen fundiertes und umfassendes Expertenwissen, mit dem Sie sich positiv von anderen abheben können.

Zur Auswahl stehen: Marketing, Personal und Organisation, Controlling, Rechnungswesen, Logistik oder Unternehmensrecht.

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Wahlschwerpunkte mit jeweiligem Praxisprojekt
  • Advanced Business Administration 

Betriebswirtschaftslehre

  • Drei 2-tägige Präsenzseminare

Sie haben Fragen zum Studiengang?
Wir beraten Sie gerne!

06134 95401-35

oder schreiben Sie uns eine E-Mail

info@safs-beta.de