Ausbildung im Bereich Wellness & Massage

Wie wede ich Entspannungs-Coach?

Ausgeglichenheit und inneres Wohlbefinden können neben der körperlichen Bewegung besonders durch verschiedene Wellness-Angebote positiv beeinflusst werden. Die Bereiche Wellness, Massagen und Prävention (Gesundheitsvorbeugung) zeigen weiterhin einen steten Aufwärtstrend. Rund 80 Milliarden Euro geben deutsche Bürger im Jahr allein für präventive Wellness aus und mehr als die Hälfte der Deutschen sind an ihrer Gesundheit sowie deren Vorsorge interessiert.

Dieser Ausbildungsbereich bündelt ein umfangreiches Wissen über jegliche Formen der Entspannung sowie Massagen, funktionell aber auch ganzheitlich. Die Inhalte dieser Themen lassen sich hervorragend für die eigenen persönlichen Lebensumstände einsetzen und nutzen. Sie bieten aber auch wunderbare Felder zur Arbeit mit Kunden und Klienten an. Ganzheitliche Angebote, in denen Körper und Geist, Gesundheit und Wohlbefinden, Physis und Psyche angesprochen werden, finden zunehmend Nachfrage bei entsprechenden Bewegungseinrichtungen aber auch bei Trainern und Coaches.

Keine Verlängerung - Ihre erworbenen Lizenzen behalten ihre volle Gültigkeit!

Im Rahmen dieser Entwicklung bezuschussen inzwischen viele Krankenkassen die Angebote von Entspannungs-Kursen. Nach der Absolvierung der Ausbildungen Grundlagen der Entspannung und Entspannungs-Coach sowie einer entsprechenden Grundqualifikation kann eine solche Bezuschussung gewährt werden.

Mit Absolvierung der Lehrgänge Grundlagen der Entspannung & Entspannungs-Coach und einer Grundqualifikation* erfüllen Sie die Voraussetzungen um einen Präventionskurs im Rahmen des §20 SGB V Abs. 1 durchzuführen. Viele gesetzliche Krankenkassen erkennen diese Zusatzqualifikation an.

01

Basisstufe

02

Aufbaustufe

Entspannungs-Coach

Aufbaustufe

Ausbildungskataloge 2017

Das neue Ausbildungsprogramm für den Bereich Wellness & Massage ist ab jetzt erhältlich!

Jetzt kostenlos anfordern
Ausbildung im Bereich Wellness und Massage - Ausbildungskataloge